Kirsch-Schmand-Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

saftiger Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 22.02.2019



Zutaten

für
4 Ei(er)
300 g Zucker
125 ml Milch
120 g Butter
300 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
2 Gläser Schattenmorellen, entsteint, ungezuckert
1 Pck. Tortenguss, klarer
2 Becher Sahne, je 200 ml
2 Becher Schmand, je 200 g
Zimtzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Eier und Zucker schaumig rühren. Die Butter in der Milch schmelzen und zu den Eiern geben. Mehl und Backpulver unter die Masse rühren. Dann den Teig gleichmäßig auf einem Backblech verteilen.

Je nach Breite des Backbleches, passt eventuell nicht alles drauf. Ich verwende ein größenverstellbares Backblech mit 50 cm Breite.

Die Schattenmorellen abtropfen lassen und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kirschsaft beiseitestellen. Er kann später für den Tortenguss verwendet werden.

Den Teig ca. 20 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Nach dem Backen den Teig auskühlen lassen. Anschließend den Tortenguss nach Packungsangabe zubereiten (hier kann der Kirschsaft verwendet werden). Den Tortenguss auf dem Teig verstreichen und hart werden lassen.

Sahne steif schlagen und den Schmand vorsichtig unterheben. Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und glatt streichen. Abschließend gleichmäßig mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Je mehr Zimt-Zucker, umso süßer.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

süssmaul85

Ein wirklich einfaches Rezept, gelingt leicht und ist echt lecker! Ich habe etwas weniger Zucker für den Teig verwendet, so hat es uns auch geschmeckt.

09.02.2020 23:20
Antworten