Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 20 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
157 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
160 g Hühnerbrust, frisch oder TK
1 EL Sauce (Kecap Tim Ikan 2) bei meinen Rezepten
4 EL Sonnenblumenöl
6 kleine Zwiebel(n), rot
1 m.-große Kartoffeln, festkochend
40 g Karotte(n)
2 Blätter Weißkohl
2 Blätter Pak Choi (Senfkohl)
600 g Wasser
12 g Hühnerbrühe, gekörnte
  Für den Reis:
70 g Basmatireis
120 g Wasser
  Für das Sambal:
2 kleine Chilischote(n), rote
2 EL Sojasauce, süße, (Kecap Manis)
  Zum Garnieren:
2 EL Röstzwiebeln

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis mit dem Wasser zum Kochen bringen, dann Hitzezufuhr zurücknehmen und mit Deckel 12 Minuten köcheln bis alles Wasser aufgesogen ist. Vom Herd nehmen und bis zum Gebrauch mit Deckel reifen lassen.

Die Hühnerbrust in kleinfingergroße Stücke schneiden und mit dem Kecap Tim Ikan 2 für gut 30 Minuten marinieren.

Inzwischen das Gemüse und die Früchte waschen. Die Chilis quer in dünne Ringe schneiden. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Zusammen mit der Sojasauce in einem Schälchen bereit stellen.

Die Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und grob klein schneiden. Die Kartoffel schälen, längs halbieren, die Hälften längs halbieren und quer vierteln.

Die Zwiebeln mit 2 EL vom Sonnenblumenöl glasig dünsten. Die Kartoffelstücke zugeben und rösten, bis die Zwiebeln beginnen zu bräunen. Mit dem Wasser ablöschen und die Hühnerbrühe zugeben. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Karotte an beiden Enden kappen, schälen und ein Stück mit dem entsprechendem Gewicht abschneiden. Längs halbieren. Jede Hälfte längs dritteln und quer in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Die Mittelrispe beim Weißkohl entfernen und die Blätter in ca. 4 x 4 cm große Stücker zerkleinern. Die Pak Choi-Blätter längs vierteln und quer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Das restliche Gemüse zur Hühnerbrühe geben und 5 Minuten mitköcheln.

Das restliche Sonnenblumenöl in einer Pfanne sehr heiß werden lassen. Die Hühnerstücke zugeben und rundum scharf anbraten. Auf die Servierschalen verteilen. Die sehr heiße Hühnersuppe mit dem Gemüse dazu geben, garnieren und mit weißem Reis und dem Sambal servieren.