Bewertung
(3) Ø2,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.07.2005
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 899 (2)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2004
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
250 g Speck, durchwachsen
2 kg Schweinefleisch (z.B. Nuss)
1 Glas Maggi (Würze Nr.1)
3 Stange/n Porree
2 Pkt. Frischkäse
3 Dose/n Champignons, kleine Köpfe oder Scheiben
2 Pkt. Sauce (Jägersoße)
4 Becher Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln würfeln, mit dem Speck anbraten und schmoren, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann abkühlen lassen. Das Fleisch in Stücke schneiden und mit der Maggiwürze vermengen. Porree in Ringe schneiden.
Einen Bratentopf einölen und erst die Zwiebel-Speck-Mischung, dann das Fleisch und den Porree hinein schichten. Den Frischkäse in Flöckchen, dann die abgeschütteten Pilze draufgeben. Die Jägersoße mit der Sahne verrühren und drüber gießen. 24 Stunden kühl stellen.
Am nächsten Tag ca. 2 Stunden bei 195°C mit geschlossenem Deckel im Backofen garen. Hin und wieder umrühren. Mit kräftiger Brühe lässt sich der Jägertopf prima zu einer Jägersuppe verwandeln.