Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 46 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2019
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
265 g Butter
190 g Zucker
340 g Mehl
Ei(er)
5 EL Backkakao
5 EL Puderzucker
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
  Für die Füllung:
1 Glas Schattenmorellen
1 Pck. Tortenguss
250 ml Kirschsaft
2 EL Zucker
  Für die Creme:
6 Becher Sahne, je ca. 200 ml
6 Pck. Sahnesteif
5 Pck. Vanillezucker
3 TL Zucker, optional
  Kirschwasser
Marzipandecke, fertig gekauft oder selbst hergestellt, 3 - 5 mm dick
1 Tafel Zartbitterschokolade oder Vollmichschokolade, geraspelt, ca. 100 g
1 Paket Konfekt (Giotto), ca. 15 Stücke

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kirschen abschütten und in eine Schale geben, gut mit Kirschwasser beträufeln und zur Seite stellen. Den Kirschsaft auffangen. Die Giotto zerstoßen oder zermahlen und beiseitestellen (zerstoßen reicht völlig).

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Das Backpulver zum Mehl geben und unter Rühren einsieben. Dann den Puderzucker und den Kakao unter Rühren einsieben. Den Teig in eine normale runde Springform (33 cm) geben.

Im heißen Backofen etwa 35 Min. bei 175 °C Ober-/Unterhitze backen.

Den fertigen Boden kalt werden lassen und in 3 Böden schneiden.

Nun die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif schlagen. Ggf. kann auch nach Geschmack noch etwas Zucker in die Sahne gegeben werden. Ich gebe 1/2 Teelöffel Zucker pro Becher Sahne hinzu.

Sahne für den ersten Boden und zum Bestreichen wegnehmen. Die übrige Sahne mit den zerstoßenen Giotto verrühren.

Den ersten Boden nehmen und ihn mit Kirschwasser beträufeln. Nun die Kirschen auf den Boden geben, aber 12 Kirschen zurückhalten. Anschließend den Kirschsaft mit Tortenguss anrühren und über die Kirschen geben. Dann eine dünne Schicht Sahne drauf verteilen. Jetzt den mittleren Boden aufsetzen und auch diesen mit Kirschwasser beträufeln. Diese Kirschen dann großzügig mit der Sahne bestreichen, in die man die zerstoßenen Giotto untergehoben hat. Dann den letzten Boden aufsetzen. Diesen auch wieder mit Kirschwasser beträufeln. Auf den Boden nun die Marzipanplatte in der Größe der Torte geben. Die Marzipanplatte kann man fertig kaufen oder auch das Marzipan selber herstellen und auf 3 - 5 mm Dicke in Größe der Torte rund ausrollen. Dann die Seiten und den letzten Boden mit Sahne bestreichen, so, dass nichts mehr von den Böden zu sehen ist.

Für das Auge kann man die Torte obendrauf mit einer Sahnespritze mit Sahne garnieren.

Anschließend die 12 Kirschen so verteilen, dass sich 12 Tortenstücke ergeben. Zuletzt die Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade auf die oberste Sahneschicht raspeln.

Anmerkung: Das Beträufeln mit dem Kirschwasser ist stark geschmacksabhängig, hier muss jeder seine Menge selber finden.