Backen
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
kalt
Käse
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachs-Spinat-Quiche

für eine Tarte- oder 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.02.2019



Zutaten

für
1 Quicheteig, aus dem Kühlregal
250 g Lachsfilet(s)
375 g Blattspinat, TK oder Rahmspinat
400 g Schmand
3 Ei(er)
1 m.-große Zwiebel(n)
200 g Käse (Kümmelkäse) oder Gouda
1 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Den Blattspinat auftauen lassen und möglichst trocken ausdrücken. Die Zwiebel mit dem angedrückten Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Den Blattspinat hinzufügen und kurz mitbraten. Den Rahmspinat nur auftauen und nicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles mit Käse, Eiern und Schmand gut vermischen. Danach den klein geschnittenen Lachs vorsichtig unterheben.

Den Quicheteig nach Anleitung in die Form geben und die Masse darauf verteilen.

Bei 190 °C Ober-/Unterhitze im Backofen ohne Vorheizen ca. 45 Min. auf der mittleren Schiene backen. Danach noch ca. 10 Min. mit nur Unterhitze, damit der Teig auch von unten etwas krosser wird, fertig backen.

Warm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.