Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.02.2019
gespeichert: 8 (2)*
gedruckt: 94 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter
2 Pck. Oreo-Kekse
500 g Quark
175 g Frischkäse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst wird die Oreocreme von den Oreokeksen getrennt. Der Keks wird aufgedreht und die Creme mit einem stumpfen Messer in eine extra Schüssel geschabt.

Für den Boden:
Die verbliebenen Kekse werden in einen Gefrierbeutel gesteckt. Nun werden die Kekse gemahlen. Hierbei wird ein Nudelholz genommen und auf die Kekse geschlagen, bis diese gut zerkleinert sind. Im nächsten Schritt wird die Butter bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf so lange erhitzt, bis diese komplett geschmolzen ist. Die zermahlten Kekse werden dann zusammen mit der flüssigen Butter in eine Schüssel gegeben und mit einem Holzlöffel gut miteinander verrührt. Die Butter-Keks-Masse wird nun in eine 28er Springform gegeben und mit einem Esslöffel gleichmäßig verteilt.

Für die Creme:
Die Oreocreme wird mit dem Quark und dem Frischkäse in eine Rührschüssel gegeben und gut miteinander verrührt. Nun wird die Creme auf dem Boden verteilt.

Zum Schluss sollte der Kuchen noch eine Stunde gekühlt werden.

Wer mag, kann ihn gerne mit Kakao bestäuben.