Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2019
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 27 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.234 Beiträge (ø0,44/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffeln, festkochend
300 g Salatgurke(n)
200 g Radieschen
100 g Lauchzwiebel(n)
1 Bund Dill
200 g Schmand
100 g Mayonnaise
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
2 EL Kräuteressig
30 g Sahne
 n. B. Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 437 kcal

Die Kartoffeln 30 Minuten kochen, abgießen, abkühlen lassen und anschließend pellen.

Die Gurke schälen (Bio-Gurke braucht nicht geschält zu werden), längs halbieren und in Scheiben schneiden. Radieschen ebenfalls in Scheiben, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Den Dill hacken.

Schmand, Mayonnaise, Zucker, Salz, Essig und Sahne verrühren, den Dill untermischen. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen.

Nun die Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit allen Zutaten vorsichtig mischen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Der Salat ist frisch gemacht noch sehr kompakt. Durch die lange Lagerung geben die Gurken Flüssigkeit ab und der Salat wird sehr saftig.

Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und nach Geschmack salzen.