Salat
Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Party
Kartoffel
Snack
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsalat mit Gurke, Radieschen und Dill

einen Tag vorher zubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 08.02.2019 437 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffeln, festkochend
300 g Salatgurke(n)
200 g Radieschen
100 g Lauchzwiebel(n)
1 Bund Dill
200 g Schmand
100 g Mayonnaise
½ TL Zucker
1 TL Salz
2 EL Kräuteressig
30 g Sahne
n. B. Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 55 Minuten
Die Kartoffeln 30 Minuten kochen, abgießen, abkühlen lassen und anschließend pellen.

Die Gurke schälen (Bio-Gurke braucht nicht geschält zu werden), längs halbieren und in Scheiben schneiden. Radieschen ebenfalls in Scheiben, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Den Dill hacken.

Schmand, Mayonnaise, Zucker, Salz, Essig und Sahne verrühren, den Dill untermischen. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen.

Nun die Kartoffeln in Scheiben schneiden, mit allen Zutaten vorsichtig mischen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Der Salat ist frisch gemacht noch sehr kompakt. Durch die lange Lagerung geben die Gurken Flüssigkeit ab und der Salat wird sehr saftig.

Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und nach Geschmack salzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Das freut mich sehr. Vielen Dank für Deinen netten Kommentar und die Sternchen Liebe Grüße Christine

08.04.2019 15:30
Antworten
schnucki25

schönes Rezept und sehr lecker LG

08.04.2019 14:38
Antworten