Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 47 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
160 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Spargel, grün, frisch
120 g Schinken, durchwachsen, leicht geräuchert
1 EL Limonensaft
 n. B. Olivenöl extra vergine
  Für die Vinaigrette:
Ei(er), Größe M
1 EL Kokoswasser, ersatzweise Orangensaft
1 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
2 m.-große Schalotte(n)
Peperoni, rot, lang, mild
10 g Karotte(n)
10 g Frühlingszwiebel(n), nur der grüne Teil
1 EL Limonensaft
2 EL Olivenöl extra vergine
1 TL Weißweinessig
 n. B. Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
  Zum Garnieren:
1 kleiner Friséesalat
 n. B. Blüten und Blätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Ei in 9 Minuten hart kochen. Abschrecken, erkalten lassen und schälen. Das Eigelb mit dem Kokosnusswasser zu Brei zerdrücken. Das Eiweiß fein würfeln.

Die Knoblauchzehe an beiden Enden kappen, dabei etwas schälen und zum Eigelb pressen. Die Limone waschen, ca. 5 mm rechts und links der Mitte längs einen Abschnitt machen, das Mittelstück (enthält Bitterstoffe) verwerfen, die Abschnitte von Hand auspressen und 1 EL vom Saft zum Eigelb geben. Die Schalotten an beiden Enden kappen, schälen, in kleine Würfel schneiden und zum Eigelb geben. Die Peperoni entstielen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen, längs in dünne Fäden und diese quer in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte davon zum Eigelb geben. Die Karotte waschen, schälen, zwei ca. 3 mm dicke Scheiben abschneiden, die Scheiben längs zu dünnen Streifen schneiden und diese quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. Von der Frühlingszwiebel nur den grünen Teil verwenden. Ein 10 g-Stück der Länge nach in dünne Streifen und diese quer in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte davon zum Eigelb geben.
Die restlichen Zutaten für die Eiervinaigrette dazumischen. Mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Alle restlichen Würfelchen zusammenmischen und zum Garnieren verwenden.

Beim grünen Spargel am unteren Ende 1 cm abschneiden und verwerfen. Jede Stange von der Mitte bis zum unteren Ende schälen, die Schalen verwerfen und den Spargel quer halbieren.
In kochendem Salzwasser zusammen mit dem restlichen Limonensaft 7 Minuten kochen. Abseihen und kalt abbrausen.

Den Schinken mit etwas Olivenöl einseitig knusprig braten.

Den Friséesalat waschen, zerkleinern und als Bett für den Spargel in einer Servierschale anrichten. Mit etwas Vinaigrette beträufeln, den Spargel dazulegen und die halbierten Schinkenstreifen danebenlegen. Die Spargel mit etwas Vinaigrette beträufeln, garnieren und mit warmem Baguette servieren.