Tomatenrisotto mit Hähnchenbrustfilet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 21.02.2019



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
4 EL Tomatenmark
300 g Risottoreis
1.000 ml Gemüsebrühe
4 EL Butter
6 EL Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer
Basilikum, getrocknet
4 EL Olivenöl
4 Hähnchenbrustfilet(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zuerst die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

In einem Topf die Zwiebeln in 2 EL Olivenöl glasig anbraten. Anschließend den Risottoreis und den Knoblauch dazugeben und kurz mit andünsten. Danach das Tomatenmark einrühren und mit anbraten. Nun den Topf mit Brühe füllen, bis der Reis bedeckt ist. Den Reis unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen. Dabei nach und nach die restliche Brühe hinzugeben. Sobald das Risotto sämig ist, die Butter und den Parmesan einrühren und das Gericht mit Salz, Pfeffer, Basilikum abschmecken.

Danach die Hähnchenbrustfilets in einer heißen Pfanne im restlichen Olivenöl braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Auf Tellern anrichten und mit frischen Tomaten sowie Frühlingszwiebeln garniert servieren.

Tipps: Mit frischen Tomaten und Frühlingszwiebeln garnieren.
Das Risotto mit weiteren beliebigen Gewürzen nach Wahl abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.