Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 14 (14)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
136 Beiträge (ø0,05/Tag)

Zutaten

1 große Avocado(s), ca. 400 g
Limone(n)
  Für die Füllung:
4 große Shiitake-Pilz(e), getrocknet
150 g Kokosnuss-Wasser
3 g Hühnerbrühe, gekörnte
150 g Garnele(n) rohe, ohne Kopf und Schwanz, frisch oder TK
2 EL Shrimps, frisch
1 EL Schnittsellerieblätter, frisch oder TK
1 kleine Chilischote(n), grün
1 EL Tapiokamehl
1 EL Asiasauce (Kecap Tim Ikan 2, Rezept in meinem Profil). (siehe Anmerkung)
Eigelb
2 EL Butter für die Form
  Für den Belag:
Ei(er), Größe M
2 Prise(n) Salz
2 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
2 EL Butter zum Braten
  Für das Gemüse:
10 g Peperoni, rot, lang, mild
10 g Frühlingszwiebel(n), nur der grüne Teil
10 g Karotte(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Pilze Kokosnuss-Wasser erhitzen, die Hühnerbrühe darin auflösen und über die Shiitake-Pilze gießen. Die Pilze 30 Minuten einweichen. Die Brühe aus den Pilzen pressen und bereithalten. Die Pilzhüte in dünne Streifen und diese quer in kleine Würfel schneiden. Die zäh-harten Stiele verwerfen.

Inzwischen alles Gemüse waschen.

Die Peperoni entstielen, längs aufschneiden, aufklappen, entkernen, längs in dünne Fäden und diese quer in kleine Würfel schneiden. Von einer Karotte ein Stück abschneiden, schälen, längs in dünne Scheiben und diese längs zu dünnen Streifen schneiden. Die Streifen quer zu kleinen Würfelchen verarbeiten. Von der Frühlingszwiebel nur den grünen Teil verwenden. Ein 10 g der Länge nach in dünne Streifen und diese quer in kleine Würfel schneiden. Alle Gemüsewürfelchen zusammenmischen.

Die Garnelen quer in ca. fingernagelgroße Stücke zerkleinern und zusammen mit den Shrimps unter die Shiitake-Pilze mischen. Das Tapiokamehl mit dem Kecap Tim Ikan mischen und zu den Garnelen geben. Frischer Schnittsellerie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, etwas zerkleinern und zu den Garnelen geben. Die kleine, grüne Chilischote waschen, längs aufschneiden und die Körner entfernen. Quer in dünne Streifen schneiden und zu den Garnelen geben. Den Stiel und die Körner verwerfen.

Ein Drittel der Gemüsewürfel zum Garnelengemisch zugeben, gut durchmischen und bereithalten.

Die Limone waschen, beidseitig längs ca. 5 mm von der Mitte, einen Abschnitt vornehmen. Das mittlere Teil verwerfen, die beiden äußeren Abschnitte entkernen und auspressen.

Den Backofen auf 200 °C Unterhitze vorheizen.

Die Avocado waschen und längs um den Kern herum halbieren. Drücken und pressen unbedingt vermeiden. Ein etwas längeres Küchenmesser verwenden und NICHT versuchen, den Kern zu halbieren. Man schneidet sägend durch die etwas harte Haut und kommt fast mühelos durch das Fruchtfleisch zum harten Kern. Jetzt das Messer schneidend im Vollkreis um den Kern herumführen. Das Messer weglegen und die Avocado in beide Hände nehmen. Mit einer viertel Umdrehung die beiden Hälften trennen. Den Kern und die braune Kernhaut entfernen. Die Öffnung mit einem halbrunden Kernhausheber oder Ähnlichem etwas vergrößern, sodass all Füllung untergebracht werden kann. Das gelbe Avocadofruchtfleisch sofort mit dem Limonensaft einpinseln, sonst wird das Fruchtfleisch mausgrau.

Die Unterseite der Avocadohälften parallel zur Oberseite ca. 5 mm gerade schneiden.

Eine Auflaufform mit der Butter einfetten. Die Avocadohälften darauf platzieren.

Die Eidotter zusammen mit dem Kecap-Tim-Ikan-Gemisch zu den Garnelen geben und alles gut mischen, dann in die Avocadohälften füllen.

Alles auf mittlerer Stufe 20 Minuten backen.

Inzwischen die Eier in einer kleinen Pfanne mit je 1 EL Butter zum Spiegelei braten und bereithalten.

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen, die Spiegeleier auf die Avocadohälften platzieren und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Zum Schluss die Gemüsewürfel darüberstreuen und alles warm mit Baguette servieren.

URL für "Kecap Tim Ikan":
http://www.chefkoch.de/rezepte/3650261549535469/Sojasauce-Kecap-Tim-Ikan-2.html