Camping
einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsensuppe mit Tomaten und Balsamessig

italienisch angehaucht

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.02.2019



Zutaten

für
1 gr. Dose/n Linsen (800 g)
1 Liter Gemüsebrühe
1 Dose/n Tomaten, stückige (400 g)
2 Möhre(n), fein gewürfelt
1 Stange/n Staudensellerie, fein gewürfelt
Salz und Pfeffer
1 TL Kräuter der Provence
2 EL Balsamico, dunkler

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Linsen, Tomaten und Brühe in einem Topf zusammen erhitzen. Das gewürfelte Gemüse dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und ca. 10 Minuten kochen, bis das Gemüse bissfest ist. Dann mit dem Essig abschmecken.

Tipp: Sättigender wird die Suppe, wenn man noch ca. 100 g Nudeln (z. B. Fusilli) dazu gibt und diese in der Suppe gart.

Hinweis: Verarbeitet werden hier braune Linsen, die in 800 g Dosen vorgegart mit ein bisschen Brühe und Suppengemüse im Handel sind.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo ich nahm frische Linsen, die vorgekocht habe Sehr lecker und recht schnell ist das Gericht Danke für das Rezept LG Patty

07.03.2019 14:22
Antworten