Gemüse
Hauptspeise
Schwein
Wok
marinieren
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Schweinemedaillons mit Bohnen süß-sauer

mit Rübenkraut

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.02.2019



Zutaten

für
600 g Schweinefilet(s), in dünne Medaillons geschnitten
50 ml Reisessig
4 EL Sojasauce, hell
1 EL Speisestärke
500 g Bohnen, grün
Öl oder Margarine
2 Knoblauchzehe(n), in dünne Scheiben geschnitten
200 ml Wasser
1 EL Tomatenmark
3 EL Rübenkraut
Sambal Oelek
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Aus Essig, Sojasauce und Speisestärke eine Marinade herstellen und das Fleisch mindestens 30 Minuten darin marinieren.

Die Bohnen in Salzwasser knapp gar kochen und abgießen.

Parallel dazu Öl oder Bratfett im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch aus der Marinade nehmen (Marinade nicht wegschütten), gut trocken tupfen, kräftig anbraten und herausnehmen.

Im Bratfett den Knoblauch anbraten, mit Wasser ablöschen und die Marinade dazugeben. Tomatenmark und Rübenkraut einrühren, je nach gewünschter Schärfe mit Sambal Oelek und Salz abschmecken. Das Fleisch und die Bohnen wieder zur Sauce geben, alles noch ein bisschen ziehen bzw. wieder warm werden lassen.

Bei uns gibt es üblicherweise breite Reisnudeln oder Reis dazu.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tatjana2301

Die Sauce fand ich nicht so gut, habe diese weggeschüttet, war nicht mehr zu retten

15.10.2019 19:58
Antworten