Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.02.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 52 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.11.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
700 g Rinderbeinscheibe(n)
Lorbeerblätter
Pfefferkörner
400 ml Gemüsefond
1 1/2 kg Steckrübe(n)
Porreestange(n)
  Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rinderbeinscheibe kalt abspülen und in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Pfefferkörner und Lorbeerblätter zugeben. Ca. 1,5 Std. leise köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Steckrübe schälen und in kleine Würfel schneiden. Porree waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen und grob wiegen.

Nach der oben genannten Kochzeit die Gewürze entfernen und den Gemüsefond zugeben. Aufkochen lassen. Die Steckrübenwürfel zugeben und alles weitere 30 - 40 Min. kochen lassen. Hiernach die Porreeringe zugeben und weitere 15 Min. kochen.

Jetzt den Topf vom Herd nehmen und das Fleisch entnehmen. Den Eintopf kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Fleisch klein schneiden und wieder in die Suppe geben.

Mit der gehackten Petersilie nach Geschmack bestreuen und servieren.

Anmerkung: Als Kind hatten die Steckrüben und ich eine tiefe Antipathie zueinander, aber in dieser Version mochte ich dieses Gemüse wieder.