Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 22 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
157 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Spareribs (Baby Ribs), heiß mariniert oder TK, (Rezept in meinem Profil)
  Für das Püree:
1 m.-große Kartoffel(n), mehligkochend
20 g Butter
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
2 EL Schnittsellerieblätter, frisch oder TK
1 TL, gestr. Salz oder Hühnerbrühepulver
 n. B. Vollmilch
  Für die Sauce:
4 EL Süß-sauer-scharf-Sauce (Thai-Art Nr. 3, Rezept in meinerm Profil)
2 EL BBQ-Sauce, rauchige
1 EL Tomatenmark
5 EL Kokoswasser
  Für das Gemüse:
Prinzessbohnen
14  Zuckerschote(n) grüne, frische
30 g Karotte(n)
20 g Butter, leicht gesalzen
  Für den Salat:
1 kleiner Friséesalat
1 m.-große Tomate(n)
  Für das Dressing:
2 EL Weißweinessig, mild
2 EL Kokoswasser ersatzweise Orangensaft
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Muskatnuss, geriebene
3 EL Olivenöl extra vergine
  Zum Garnieren:
 n. B. Sesam, weiß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten für die Sauce zusammenmischen.

Die frischen Baby Ribs abtropfen lassen und in die Sauce geben. Von der Kochmarinade 2 EL der Sauce zufügen. TK-Ware auftauen und abtropfen lassen und dann in die Sauce geben.

Die Kartoffel waschen, schälen, längs und quer vierteln. Die Stücke in kochendes Salzwasser geben und ca. 16 Minuten gar kochen. Das Wasser abgießen. Die Kartoffelstücke durch eine Kartoffelpresse in einen Schmortopf drücken. Die Zutaten von Butter bis Hühnerbrühe zugeben. Die Masse bei schwacher Hitze sanft homogen verrühren. Nach Belieben etwas Milch zugeben. Nicht zu viel rühren, sonst schmeckt der Kartoffelbrei nach Tapetenkleister. Das Püree abgedeckt warm halten.

Alles Gemüse waschen. Beim Friséesalat die Mittelrispen entfernen und den Servierteller mit den Blättern auskleiden. Von der Tomate quer 4 Scheiben abschneiden und auf dem Servierteller am Rande platzieren.

Die Baby Ribs in der Sauce ohne Deckel schmoren lassen, dabei hin und wieder vorsichtig wenden.

Bei den Prinzessbohnen beide Enden kappen und die Bohnen ganz lassen. Bei den Zuckerschoten die beidseitigen Fäden abziehen, dabei beide Enden kappen. Die Karotte schälen und mit dem Wellhobel dekorativ in 3 mm dicke Scheiben hobeln.

Den Salat mit dem Dressing beträufeln.

Die Prinzessbohnen und die Zuckerschoten 3 Minuten und die Karotten 5 blanchieren. Das Gemüse in zerlassener, leicht gesalzener Butter schwenken und auf die Servierteller verteilen.

Den Kartoffelbrei in die Mitte platzieren und die Ribs dazulegen. Die Sauce über den Kartoffelbrei und die Ribs verteilen. Das Gericht garnieren und warm servieren.

URL für " Heiß marinierte Babyribs":
http://www.chefkoch.de/rezepte/3647691549107155/Heiss-marinierte-Babyribs-la-Sriwidi.html