Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Penne Buongustaio

Putengeschnetzeltes

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.02.2019



Zutaten

für
4 Putenschnitzel
1 EL Butterschmalz, alternativ neutrales Öl
½ Glas Weißwein, trockener (ca. 120 - 125 ml)
⅛ Liter Geflügelbrühe
1 Dose Tomaten, stückige
1 EL Tomatenmark
1 Becher Sahne
150 g Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer, schwarzer
1 Bund Basilikum, gehackt
500 g Penne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Putenschnitzel in Streifen von ca. 1 cm schneiden.

Eine tiefe Pfanne mit 1 EL Butterschmalz erhitzen. Fleisch hineingeben und anbraten, bis es etwas angebräunt ist. Mit Weißwein und Brühe ablöschen, gut durchrühren. Tomaten sowie das Tomatenmark unterrühren und ca. 2 - 3 Minuten köcheln lassen, dann die Sahne mit dem Parmesan hinzufügen. Alles bei geringer Hitze ca. 10 Min. reduzieren lassen, danach mit Pfeffer und Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren das gehackte Basilikum unterrühren und noch etwas ziehen lassen.

Dazu passen am besten die für den Namen verantwortlichen Penne Rigate. Nach Packungsanleitung bissfest garen.
Aber auch Tortiglioni oder Orechiette eignen sich sehr gut.

Das Rezept ist dem aus der Gaststätte "Geroldsecker Guller" in Lahr im Schwarzwald nachempfunden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Haddekuchemitpommfritt

Danke liebe(r) topomu, mein erster Eintrag und dann gleich den Geschmack getroffen. Da sag' ich Danke für die positive Bewertung und ja Zitrone und etwas Knoblauch das passt bestimmt gut, werd' ich das nächste mal ausprobieren.

19.03.2019 17:58
Antworten
topomu

Schnell, einfach, superlecker !!! Schmeckte sehr frisch und tomatig. Hab noch ein wenig mit Zitronenabrieb und Knoblauch gearbeitet!! Das gibt’s öfters!

17.03.2019 15:56
Antworten