Risotto mit Belper Knolle


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

köstliche Vorspeise oder kleines Gericht, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.02.2019



Zutaten

für
½ Knolle/n Käse (Belper Knolle)
1 Schalotte(n)
400 ml Gemüsebrühe
30 g Butter
100 ml Sekt, trocken
200 g Risottoreis
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Gemüsebrühe in einem separaten Topf erwärmen. Das ist wichtig, da kalte Brühe die klebrige Stärke des Risotto abschrecken und es nicht so schön schlunzig würde.

Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in der erhitzten Butter anschwitzen bis sie glasig sind, Schalotte nicht braun werden lassen. Den Risotto dazugeben und mit der Schalotte umrühren, bis auch der Reis glasig geworden ist. Danach mit dem Sekt ablöschen, einkochen lassen und dabei immer wieder umrühren.
Sobald die Konsistenz dicker wird, etwas von der erwärmten Gemüsebrühe dazugeben. Wieder einkochen lassen und immer wieder umrühren. Das macht man so oft, bis der Risotto weichgekocht ist und ganz leichten Biss im Kern hat. Das nennt man al dente.

Anschließend noch zwei kalte Stück Butter in den Risotto einrühren. Etwas Pfeffer aus der Mühle mit einrühren. Den Risotto vom Herd nehmen.

Die Belper Knolle mit einer Käsereibe über den Risotto reiben. Immer wieder verrühren, damit sich alle Zutaten vermischen.

Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten und noch etwas von der Belper Knolle darüber hobeln.

Wer es sehr würzig mag, nimmt etwa 3/4 der Belper Knolle. Durch den Pfeffer bekommt das Gericht eine schöne Schärfe.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.