Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.03.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 22 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
500 ml Mehl
500 ml Zucker
180 ml Backkakao
2 TL Natron
1 TL Backpulver
1 TL Salz
120 ml Margarine
2 EL Leinsamenschrot
250 ml Sojamilch (Sojadrink) oder anderer Pflanzendrink
1 TL Apfelessig
1 TL Vanilleextrakt
250 ml Kaffee
  Für die Creme:
250 ml Erdnussbutter
250 ml Margarine
30 ml Ahornsirup oder andere vegane Süße

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen.

Die Sojamilch mit dem Essig vermischen und stehen lassen. Die "Milch" wird leicht klumpen. Die Margarine schmelzen und Vanilleextrakt, Leinsamen und den Kaffee dazugeben. Mehl, Natron, Backpulver, Salz, Zucker und Kakaopulver vermengen. Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und gut vermengen. Der Teig ist fester als ein gewohnter Schoko-Teig.

Den Teig auf zwei Springformen verteilen (ich habe zwei Quiche-Formen genommen; hat auch super geklappt. Man kann aber auch eine große Form nehmen und den Teig später halbieren).

Im heißen Backofen ca. 35 - 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Mit einem Holzstäbchen in den Teig piksen, wenn es sauber wieder rauskommt, ist er fertig.

Auskühlen lassen und in der Zeit die Buttercreme vorbereiten.

Margarine, Erdnussbutter und den Sirup mit dem Rührgerät mixen. Die Creme im Kühlschrank lagern, bis der Kuchen fertig ist. Die Hälfte der Creme auf einem Boden verteilen, den zweiten Boden darauf setzen und die restliche Creme darauf verstreichen.

Den fertigen Kuchen in jedem Fall kalt stellen, sonst schmilzt die Erdnussbutter-Creme und wird nicht sehr appetitlich!