Gestreuter Apfelkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 03.02.2019



Zutaten

für
260 g Weichweizengrieß
200 g Mehl
190 g Puderzucker
1 Pck. Backpulver

Für die Füllung:

1 kg Äpfel
1 Prise(n) Zimt nach Geschmack
130 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Alle trockenen Zutaten mischen.

Die Äpfel schälen und reiben und ggf. mit Zimt vermengen.

Das Backrohr auf 200° vorheizen.

In eine gefettete Auflaufform zunächst die Hälfte der trockenen Zutaten einstreuen. Die Apfelmasse darauf verteilen und mit den restlichen trockenen Zutaten abdecken. Butter darüber reiben oder als Butterflöckchen oben verteilen.

Den Kuchen im vorgeheiztem Rohr ca. 40 Minuten bei 200° backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bavaria1954

Gorywynn danke das du das Rezept ausprobiert hast und ganz lieben Dank für die ***** Liebe Grüße Maria

08.03.2020 23:17
Antworten
Gorywynn

Ich gebe zu, ich hatte meine Zweifel, ob das funktioniert so ganz ohne Ei und weitere Flüssigkeit. Doch tatsächlich stand da am Ende ein Apfelkuchen (und kein Häufchen Apfel-Grieß-"crumble"). Geschmacklich tiptop! Die Knuperkruste, die sich oben bildet, ist der Hammer! :-) Ich habe nur den Zucker um ca 20% reduziert (ich bin in dieser Hinsicht aber kein Maßstab, mir sind so ziemlich alle Kuchenrezepte zu süß) Apfelkuchen backen ging noch nie so flott wie mit diesem tollen Rezept. Vielen Dank dafür (und verdiente 5 Sterne)!

07.03.2020 17:51
Antworten