Dünsten
Fisch
Gluten
Lactose
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bandnudeln mit Lachssauce

etwas Leckeres für Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 63 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 21.07.2005 865 kcal



Zutaten

für
500 g Bandnudeln, schmale grüne
Salz
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Butter
1 Zehe/n Knoblauch
¼ Liter Wein, weiß, trocken
375 g Sahne
Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
1 EL Zitronensaft
350 g Lachs, frischer
1 Bund Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
865
Eiweiß
38,98 g
Fett
31,73 g
Kohlenhydr.
95,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin in 8-10 Minuten "al dente" kochen.

Inzwischen die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse dazudrücken.

Mit dem Weißwein aufgießen und die Flüssigkeit fast ganz einkochen lassen. Die Sahne dazugießen, aufkochen und im offenen Topf um knapp ein Drittel einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Inzwischen den Lachs in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, klein schneiden, mit den Lachswürfeln in die heiße Sauce rühren 1 Minute ziehen lassen.

Die Nudeln abgießen, auf Teller verteilen und die Sauce in die Mitte darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sassitopia

Sehr lecker. Wir kochen es immer wieder gerne.

05.05.2019 12:30
Antworten
Barbara111

Einfach nur lecker! Ich habe etwas weniger Wein genommen, weil wir den säuerlichen Geschmack nicht so mögen, und Dill statt Schnittlauch. Da ich versuche, wenigstens einmal in der Woche Fisch auf den Tisch zu bringen, wird es das jetzt öfter bei uns geben.

05.09.2018 13:53
Antworten
Wernersdottir

Sehr lecker! Habe noch etwas Curry hinzugegeben und die Sauce leicht gebunden.

16.05.2018 16:41
Antworten
Schnude86

immer wieder lecker. Ich nehme statt Schnittlauch Minze. Das schmeckt echt lecker und passt zb in der warmen Jahreszeit besonders gut

23.01.2018 12:45
Antworten
MrsSpacey

War das lecker! Ich habe allerdings anstatt Schnittlauch Dill genommen. Passt für mich besser zum Lachs. Sehr einfach zuzubereiten und der Zitronensaft macht ein tolles Aroma. Danke für das schöne Rezept!

06.12.2017 07:59
Antworten
lenchen6363

Super lecker,können auch die Kinder essen da der Alkohol vom Wein verkocht. Gruß Lenchen

15.08.2005 12:54
Antworten
Ela*

Danke für dieses Lob, Flow. Noch einen Tipp, wenn Kinder mitessen......... .........den Wein einfach durch Brühe (am besten Gemüsebrühe) ersetzen. Gruß Ela*

31.07.2005 16:41
Antworten
Flow

Pasta: gemacht Geschmack: göttlich Hab jedoch mehr Zitronensaft genommen und statt Schnittlauch Dill. Super Rezept

26.07.2005 19:52
Antworten
Ela*

Hi Cookie, ich würde nie auf die Idee kommen, das Gericht statt mit Wein mit Whisky zu bereiten. Deine Version werde ich aber beim nächsten Mal berücksichtigen ;-). LG Ela*

22.07.2005 10:45
Antworten
CookieUK

Hi, ein super Rezept. Wir haben statt des Weines immer Whisky genommen (schmeckt fantastisch). Werde es auch mal mit Wein probieren. :-) LG aus England Cookie

22.07.2005 09:04
Antworten