einfach
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Kartoffeln
Reis
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Süßkartoffel-Bulgur-Pfanne

mit Gemüse und Schafskäse

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 18.02.2019



Zutaten

für
500 g Süßkartoffel(n)
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 Prise(n) Kreuzkümmel
1 EL Petersilie, getrocknet oder frische
1 TL, gestr. Thymian

Außerdem:

150 g Bulgur
2 Schalotte(n)
400 ml Wasser
1 EL, gehäuft Tomatenmark
2 Prise(n) Kreuzkümmel
1 Prise(n) Korianderpulver

Für das Gemüse:

100 g Brokkoli
200 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühepulver
50 g Lauch
50 g Cocktailtomaten
1 Prise(n) Currypulver
Salz und Pfeffer

Außerdem:

100 g Schafskäse
5 EL Sesam
3 EL Pinienkerne

Für die Sauce:

3 EL Tomatenmark
1 EL Currysauce
1 EL Olivenöl
1 TL Harissapaste
2 Prise(n) Kreuzkümmel
Salz
1 Prise(n) Thymian
1 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Knoblauchpulver
2 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Süßkartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Mit 2 EL Olivenöl, 2 - 3 Prisen Salz, 1 Prise Pfeffer, Petersilie, 2 Prisen Kreuzkümmel, 0,5 TL Thymian vermischen. Auf einem Backblech mit Backpapier die Süßkartoffelwürfel verteilen und bei 180 Grad Umluft 30 Minuten backen.

Die Schalotten fein würfeln. Ein EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten darin anschwitzen. Den ungekochten Bulgur dazu und kurz anschwitzen. 1 EL Tomatenmark dazu und ebenfalls kurz anschwitzen. Das Ganze mit 400 ml Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Danach bei schwacher Hitze 8 - 10 Minuten garen lassen. Kurz abschmecken ggf. nachwürzen und zur Seite stellen.

Brokkoli mit 300 ml Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze garen.

In der Zwischenzeit den Lauch in feine Ringe schneiden, Cocktailtomaten in Scheiben schneiden und den Schafskäse würfeln.

Für die Soße einfach alle Zutaten zusammen vermischen, abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

5 EL Sesamkörner und 3 EL Pinienkerne anrösten und zur Seite stellen.

1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Cocktailtomaten, Lauch und Brokkoli darin anschwitzen. Mit Currypulver, Salz, Pfeffer würzen. Die Herdplatte auf schwache Hitze stellen. Den Bulgur dazugeben und vermischen. Dann die Soße dazu und alles schön vermengen. Das Gleiche passiert mit den Sesamkörner und den Pinienkernen.

Zum Schluss noch die fertigen Süßkartoffelwürfel und den Feta untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.