Schneewittchentorte ohne Backen mit Sauerrahmcreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.02.2019



Zutaten

für
1 Biskuitboden
1 Glas Sauerkirschen, ca. 720 ml

Für die Creme:

400 g Sauerrahm
400 g Sahne (Süßrahm)
150 g Zucker
4 Eigelb
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Pck. Tortenguss, klar

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Um den Biskuitboden einen Tortenring machen. Die Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft aufbewahren. Die abgetropften Kirschen auf dem Boden gleichmäßig verteilen.

Sauerrahm, Süßrahm, Zucker, Eigelb und Vanillepuddingpulver in einem Topf aufkochen lassen. ACHTUNG immer gut umrühren, die Masse setzt gerne am Boden an. Die aufgekochte Masse auf die Kirschen gießen, glatt streichen und kalt stellen.

Wenn die Creme kalt ist, 1/4 Liter Sauerkirschsaft mit dem Tortenguss aufkochen und auf die Masse gießen. Eventuelle Blasen mit dem Teigschaber durch Streichen entfernen und die Torte kalt stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ralfibub

Hallo Tanja, es ist wie eine Creme-Torte. Kein Schlagen der Sahne und keine Schokocreme. 😉 Gutes Gelingen

30.04.2022 06:52
Antworten
Tanja140677

Hallo Ich möchte die Torte morgen backen,doch hab ich eine frage Wie fest wird die Masse? Hab etwas bedenken..muss ich die Sahne nicht steif schlagen? Tut mir leid für die Sorge..Keine Schokocreme?

29.04.2022 22:36
Antworten
Ralfibub

Hallo Franzitanien, entschuldige die späte Antwort. Habe ich noch nie gemacht, müsste aber theoretisch gehen. Vorsichtshalber vielleicht die Puddingmasse mehr abkühlen/eindicken lassen, bevor Du sie auf den Teig gibst.

14.06.2020 15:36
Antworten
Franzitanien

Kann ich auch einen Keksboden (also zerbröselte Kekse mit Butter) nehmen oder wird das zu feucht?

18.04.2020 19:56
Antworten