Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.02.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 59 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2019
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Garnele(n)
250 g Brokkoli
100 g Glasnudeln
30 g Currypaste, rot
500 ml Kokosmilch
300 ml Hühnerbrühe
Karotte(n)
2 Stängel Zitronengras
Lauchzwiebel(n)
Limette(n)
Peperoni, rot
Zwiebel(n)
20 g Ingwerwurzel
1 Handvoll Koriandergrün
  Salz und Pfeffer
1 EL Kokosöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Honig

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel schälen und fein würfeln, Ingwer schälen und fein reiben.

Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze die Hälfte der Zwiebeln und des Ingwers anschwitzen. Garnelen hinzugeben und ca 4 - 5 min braten, danach beiseitestellen.

Brokkoli vom Strunk entfernen und in kleine Röschen teilen. Zitronengras waschen und jeweils halbieren. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Currypaste, fein gehackte Knoblauchzehe und die Hälfte der Peperoni und die restlichen Zwiebeln und Ingwer anbraten. Mit Hühnerbrühe und Kokosmilch ablöschen. Anschließend den Saft einer Limette, Karotten, Zitronengras und Brokkoli hinzugeben. Ca. 15 min köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

In der Zwischenzeit die Glasnudeln in einen Topf oder eine Schüssel legen und mit kochendem Wasser übergießen. 2 - 4 min ziehen lassen, bis sie gar sind. Abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Koriander waschen und fein hacken. Zitronengras aus der Suppe fischen. Nun Garnelen, Glasnudeln und Koriander hinzugeben und erhitzen.

Die Suppe in tiefen Tellern servieren und mit Lauchzwiebeln, restlicher Peperoni (am besten schräg schneiden) und frischem Koriander dekorieren.