Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 14 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Tasse/n Walnüsse, leicht zerkleinert
500 g Zucker
500 g Butter
120 ml Espresso
4 Tafeln Bitterschokolade, 70 % Kakao, à 125 g
2 Tafeln Vollmilchschokolade à 125 g
Ei(er)
400 g Mehl
2 TL, gehäuft Backpulver
2 TL, gehäuft Meersalz, grobes
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Walnüsse und den Zucker in einen großen Topf geben und erhitzen. Wenn der Zucker zu karamellisieren beginnt, langsam nach und nach unter dauerndem Rühren die Butter hinzugeben. Darauf achten, dass zunächst wirklich immer nur so viel Butter hinzugegeben wird, dass ein Anbrennen vermieden wird.

Wenn die Walnüsse und der Zucker sich gut verbunden haben und es angenehm nach Karamell durftet, die restliche Butter ruhig schneller hinzugeben. Dass nicht der komplette Zucker von den Walnüssen aufgenommen wird, ist normal. Alles zu einer möglichst glatten Masse verrühren.

Die Temperatur drosseln. Das Gemisch nun mit dem Espresso auffüllen und auch die Schokolade unter Rühren dazugeben. Etwas abkühlen lassen.

Die Eier trennen und die Eigelbe unter die Masse ziehen. Die Eiweiße in einem separaten Gefäß steif schlagen und anschließend vorsichtig mit einem Rührlöffel unter die Schokoladenmasse heben.

Nun das Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Das Gemisch nach und nach auf die Schokoladenmasse sieben und ebenfalls vorsichtig unterziehen, bis der Teig fluffig und glatt ist - bis auf die Walnüsse natürlich.

Einen viereckigen Backrahmen in ein Backblech legen und mit Backpapier auskleiden. Den Teig hinein gießen und verteilen. Die Masse reicht für ein Backblech.

Im heißen Backofen 25 Minuten backen.

Tipp: Statt der Walnüsse eignen sich auch Erdnüsse.