Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2019
gespeichert: 3 (1)*
gedruckt: 24 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.10.2005
4 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250  Einlegegurken, fingerlange
100 g Salz
1 Liter Wasser
1 Liter Weißweinessig
250 g Zucker
Zwiebel(n)
Möhre(n)
Paprikaschote(n), rot
Lorbeerblätter
12  Blüten (Dill-Dolden)
Chilischote(n)
6 TL Pfefferkörner, schwarze
12 TL Gewürzmischung für Einlegegurken

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für 12 Twist-off-Gläser.

Die Gurken in kaltem Wasser gründlich abbürsten, über Nacht in einer Wanne einsalzen.
Aus Wasser, Essig und Zucker einen Sud bereiten; abkühlen lassen.

Am nächsten Tag Zwiebeln und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Paprika putzen und in kleinere Stücke schneiden. Lorbeerblätter teilen. Dill-Dolden unter fließendem Wasser abspülen. Chilischote in kleine Stückchen schneiden. Pfefferkörner und Gurkengewürz in separaten, offenen Schälchen bereitstellen.

Die Gurken mit sauberen Händen nochmals gründlich vermengen. Anschließend mit den Gewürzen gleichmäßig dicht in die vorbereiteten Gläser schichten, bis unmittelbar unter den Glasrand.

Ich schichte die Gurken auf dem Glasboden stehend ein, bis dieser bedeckt ist – die Gurken jedoch nicht reindrücken, da sie sonst weich werden. Nun gebe ich eine Dill-Dolde, 2 - 3 Zwiebelringe, 4 - 6 Möhrenscheiben, 2 - 3 Paprikastückchen, ½ TL Pfefferkörner, 1 TL Gurkengewürz und ein kleines Stückchen Chili darauf. Die restlichen Gurken schichte ich liegend ein.

Wenn alle Gläser befüllt sind, den erkalteten Sud über den Glasinhalt gießen, die Deckel aufschrauben und die Gläser im Einkochkessel im Wasserbad 30 Minuten bei 75 Grad C einkochen.

Nach ca. 2 Wochen sind die Gurken schön durchgezogen und schmecken gekühlt besonders lecker.