Inges Kressesuppe


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 28.01.2019



Zutaten

für
2 Kästchen Kresse
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Knollensellerie
2 EL Butter
2 EL Mehl
50 ml Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kresse abschneiden und etwas für die Dekoration zur Seite legen.

Zwiebel, Knoblauch und Knollensellerie fein würfeln. In der heißen Butter anbraten, mit Mehl bestäuben und mit Weißwein und Brühe ablöschen. 20 Minuten köcheln lassen.

Sahne und Kresse dazugeben. Pürieren und dann nochmal kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit übriger Kresse bestreut servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Copper_10

Moin Inge. Feines Rezept. Meine Exverlobte, jetzt Frau, ist begeistert. Habe ein wenig Chili dazu getan. Das Zahnfleisch lebt! Hoher Wiederholfaktor ! Danke

03.06.2020 13:29
Antworten
kafra

Gerade ist das Süppchen fertig geworden. Ich war, zugebener massen, skeptisch und dachte, dass der Sellerie zu dominant ist. Aber nein, alles stimmt und ist sehr lecker. Da wir das Süppchen erst morgen essen, habe ich ein Topf-Foto gemacht. Nicht so schön wie die bisherigen, aber ich schicke es trotzdem los. Und vergebe 5 Sternchen 👍

21.04.2020 21:03
Antworten
Anaid55

Hallo Inge, dein Kressesüppchen ist so was von lecker, schön cremig und so gut und schnell gemacht. Liebe Grüße Diana

18.02.2019 14:49
Antworten