Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2019
gespeichert: 3 (1)*
gedruckt: 25 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.01.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

225 g Zucker
Ei(er)
75 g Halbfettmargarine, 39 %
Zitrone(n), unbehandelt
150 g Weizenmehl
50 g Puderzucker für den Guss
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform einfetten oder ein 20 x 20 cm großes Blech mit Bachpapier auslegen.

Den Zucker und die Eier ca. 4 - 5 Minuten schaumig schlagen. Die Zitronenschale abreiben und die Zitronen auspressen. Den Saft zur Seite stellen. Die Margarine schmelzen lassen und zusammen mit der Zitronenschale nach und nach zu der Ei-Zuckermischung geben. Das Mehl über die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 18 - 20 Minuten backen. Den Kuchen auf einen Gitterrost stürzen und auskühlen lassen.

Den Zitronensaft mit Puderzucker langsam erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Kuchenoberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Zitronenmischung auf dem Kuchen verteilen.

Den Zitronenkuchen abkühlen lassen und in 12 gleichgroße Stücke schneiden.