Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.02.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 38 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
125 g Dinkelmehl
125 g Joghurt
1/2 TL Backpulver
1 TL, gehäuft Salz
1 EL Olivenöl
  Für die Füllung:
1/4  Rotkohl
1/4  Weißkohl
Karotte(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 kl. Stück(e) Ingwer
Tomate(n)
1/2 Bund Blattpetersilie
  Salz und Pfeffer
2 Prise(n) Gewürzmischung (Baharat)
  Olivenöl
2 EL Honig
Bio-Zitrone(n), Saft und Abrieb davon
1 TL Schwarzkümmel
  Koriander, frisch oder Pulver
  Für den Dip:
100 g Joghurt, griechischer
1 EL Honig
2 Prisen Gewürzmischung (Baharat)
1 Zehe/n Knoblauch
  Bio-Zitrone(n), Saft und Abrieb davon
2 Prisen Salz
  Kräuter, gemischte
1 EL Crème fraîche
  Außerdem:
1 Pck. Schafskäse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung des Fladenbrots:
Alle Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er noch sehr kleben, etwas mehr Mehl hinzugeben. abgedeckt ruhen lassen.

Vorbereitung der Füllung:
Rotkohl und Weißkohl klein schneiden. Karotten fein hobeln und Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Tomaten und Petersilie samt Stiele ebenfalls klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Baharat, Olivenöl, Zitrone, Schwarzkümmelsamen und Koriander vermengen und stehen lassen.

Zubereitung des Dips:
Joghurt, Honig, Baharat, gepresster Knoblauch, Zitrone, gemischte Kräuter und Crème fraîche vermengen und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Schafskäse in Streifen auf ein Backpapier legen. Dort ca. 10 min backen, bis er schön gebräunt ist.

Zubereitung des Fladenbrots:
Nun den Teig in vier Teile aufteilen und diese nochmals kneten und dann einzeln ganz flach und dünn ausrollen.

Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und diese erhitzen. Sobald die Pfanne heiß ist, das Olivenöl mit einem Küchentuch gleichmäßig verteilen, sodass nur eine dünne Schicht vorhanden ist. Den vorbereiteten Teig in die Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 2 - 5 Minuten backen, je nach Geschmack.

Dürüm fertigstellen:
Auf einen Teller nun etwas Back- oder Butterbrotpapier legen und darauf das Fladenbrot. Nun in der Mitte bis oben in einem Streifen den Dip, das marinierte Gemüse und den Schafskäse geben. Den unteren Teil des Fladenbrots nun hochklappen und den Dürüm von links nach rechts rollen. Danach einfach nur genießen.