Vegetarisch
Backen
Dips
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Pilze
Saucen
Trennkost
Vorspeise
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Festliche Pilzpastete mit Feldsalat und Dilljoghurt

Trennkost

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.01.2019



Zutaten

für
500 g Pilze, frische (Champignons, Pfifferlinge oder gemischte Waldpilze)
1 Zwiebel(n), weiß
1 Bund Petersilie, glatte
250 g Quark (20 % Fett i. Tr.)
3 Ei(er), getrennt
1 TL Chiliöl
½ TL Thymian
½ TL Oregano
½ TL Kräutersalz
1 TL Butter
50 g Walnüsse, geschälte
Butter für die Form

Für den Salat:

150 g Feldsalat
4 Tomate(n), reife
1 Bund Dill
100 g Joghurt (1,5 % Fett)
100 g Buttermilch
Kräutersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 90 Min. Gesamtzeit ca. 120 Min.
Die Pilze vorsichtig waschen, putzen und trocken tupfen. Zwiebel schälen, Petersilie waschen, trocken schleudern und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Pilze und die Zwiebel in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit der Petersilie mit dem Hackmesser der elektr. Küchenmaschine oder in einem Fleischwolf (grobe Scheibe) zerkleinern.

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Pilz-Zwiebel-Mischung in eine Schüssel geben und mit Quark, Eigelben und Chiliöl vermengen. Dann alles mit Thymian, Oregano und Kräutersalz kräftig würzen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Eine Pastetenform oder eine hohe, feuerfeste Auflaufform (ca. 1,5 Liter Inhalt) mit der Butter ausfetten. Die Walnüsse grob hacken, zuletzt unter die Masse heben und diese in die Form füllen.

Auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben und 1,5 Stunden backen.

In der Zwischenzeit den Feldsalat sehr gründlich waschen, putzen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte in Scheiben schneiden. Den Dill waschen und trocken tupfen. Die dicken Stiele entfernen und das Grün fein hacken.

Den Joghurt und die Buttermilch in eine Schüssel geben und glatt rühren. Dill und Kräutersalz hinzufügen, abschmecken und mit dem Salat kühl stellen.

Die fertig gebackene Pastete aus dem Ofen nehmen, in der Form kurz abkühlen lassen, dann sehr vorsichtig in Scheiben schneiden und auf 2 Tellern anrichten. Den Feldsalat daneben geben und beides mit etwas Dilljoghurt begießen.

Hinweis: Man kann die Pastete auch in mehreren kleinen Formen backen. Die Backzeit verringert sich dadurch um ca. 20 Minuten. Wenn man Portionsförmchen verwendet, kann man die Pastete darin servieren, ohne sie zu zerschneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.