Low Carb Hähnchen-Champignon-Pfanne mit Bacon


Rezept speichern  Speichern

macht pappsatt

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.02.2019 450 kcal



Zutaten

für
400 g Minutenschnitzel vom Hähnchen
250 g Champignons, braun
125 g Bacon
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Schuss Weißwein, halbtrockener
25 g Sahne-Schmelzkäse
1 Becher Crème fraîche, ca. 200 g
etwas Petersilie
etwas Salz und Pfeffer
Butter
1 Schuss Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zwiebel würfeln, Knoblauch feinhacken, Baconscheiben in Stücke schneiden - etwa vier gleichgroße Stücke aus einer Scheibe - und alles mit der Butter und dem Olivenöl in der Pfanne anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben und mit braten.

Hähnchenschnitzel ebenfalls in Streifen schneiden und mit in die Pfanne geben. Alles etwas anbraten und dann einen Schuss Weißwein dazugeben und bei geschlossenem Deckel und mittlerer Temperatur ca. 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Dann den Deckel entfernen und die Temperatur steigern, so dass die Flüssigkeit einkocht. Wenn gerade noch etwas Flüssigkeit übrig ist, den Schmelzkäse dazugeben und einrühren, bis er geschmolzen ist. Zum Schluss den Becher Crème fraîche dazugeben und schön cremig rühren. Anschließend mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und Petersilie nach Belieben dazugeben.
Alternativ kann man auch Kräuter-Schmelzkäse und Speckwürfel nehmen. Schmeckt ebenfalls gut.

Die ganze Portion hat ca. 17 Kohlenhydrate, also perfekt für Low Carb.

Ich genieße dazu immer Low Carb Nudeln, aber durch die cremige Konsistenz schmeckt es auch pur sehr gut.

Pro Portion 450 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

einfaches schnelles und leckeres Gericht, bei uns mit Reisnudeln. LG

22.06.2020 19:03
Antworten
Simone-Dominique

Hallo, Mein Freund und ich sind begeistert ✴️✴️✴️✴️✴️ Schnell zubereitet und suuuuuper lecker. Vielen Dank

05.05.2020 21:01
Antworten
Gemüse-Jäger

Das war natürlich an Gerlof gerichtet. Ansonsten schön, dass es euch beiden so gut geschmeckt hat:)

10.05.2020 13:10
Antworten
Gemüse-Jäger

Leider keine Nachricht erhalten, sonst hätte ich schon früher geantwortet. Also grundsätzlich gilt, keine Flüssigkeit abzuschütten sondern immer schön einkochen zu lassen auch mit der Creme Fraiche. Wer einen intensiveren Geschmack möchte, kann auch noch etwas mehr Schmelzkäse nehmen. Ich nehme grundsätzlich den Milkana, weil der für uns einfach gut gewürzt ist. Ansonsten gilt natürlich, dass man mit den Gewürzen auch experimentieren kann. Der eine scheut Salz, der andere braucht einen Salzleckstein neben dem Teller:) Und zur Portion muss ich sagen, dass wir meistens ein oder zwei Löffel Soja-Reisnudeln dazu essen oder einen Salat. Dann reicht uns die Portion auf jeden Fall. Aber auch das ist abhängig, ob jemand wie ein Spatz ist oder eher zur Kategorie Scheunendrescher zählt:D

10.05.2020 13:09
Antworten
Gerlof

Hey, Hab das mit meiner Frau auch ausprobiert. Das Rezept ist an sich simpel. Die Mengenangabe fand ich schon bannig wenig für 2 Portionen. Ich habe 8 Portionen ausgewählt und nicht mal 4 Portionen rausbekommen. Dazu müssen wir beide sagen, war der Geschmack nicht entfaltet oder nicht vorhanden. Vllt wegen dem Creme Fresh? Oder nicht lange genug ziehen lassen? Da wäre eine Info sehr schön 😊 Ansonsten können wir das Rezept empfehlen! Und wir werden es auch wieder kochen, nur ein wenig anders vllt^^ Grüße

07.02.2020 20:24
Antworten
Schäfchen29

Hallo, Ich habe Dein Rezept gerade nach gekocht und muss sagen, es war seeehr lecker 😋! Ich habe allerdings etwas mehr Schmelzkäse genommen. Das gibt es auf jeden Fall bald wieder. Volle Sternenzahl von mir 😊 LG

19.12.2019 18:39
Antworten
Gemüse-Jäger

Gern geschehen:o)

18.07.2019 11:02
Antworten
Muzu1985

Ich habe das Rezept ausprobiert und muss sagen: es ist einfach unschlagbar! Vielen Dank fürs Hochladen!!!

17.07.2019 20:12
Antworten