Asien
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Suppe
Geflügel
Thailand
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Rote Thai Curry Suppe mit Hähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 12.02.2019



Zutaten

für
150 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Öl
1 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
10 g Ingwer
30 g Currypaste, rot
100 g Glasnudeln
600 ml Hühnerbrühe
150 ml Kokosmilch
1 Limette(n)
1 EL Fischsauce
1 Staude(n) Pak Choi oder 80 g Baby-Spinat
1 Lauchzwiebel(n)
1 Peperoni, rot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Hähnchen in Streifen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel hacken. Schalotten schälen und würfeln. Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden, ebenso die Peperoni.

Öl in einen Topf geben und das Fleisch zusammen mit der Currypaste, Knoblauch, Ingwer und Schalotten kräftig anrösten. Mit der Kokosmilch und der Brühe ablöschen, kurz aufkochen lassen und anschließend die Hitze reduzieren.

Die Reisnudeln in die Suppe geben und mit der Fischsauce und Limettensaft würzen. Den Pak Choi oder den Babyspinat wenige Minuten vor dem Servieren dazugeben und gar ziehen lassen. Mit Lauchzwiebeln und Peperoniringen dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.