Camembert Cocotte

Camembert Cocotte

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Camembert im Blätterteig mit Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 12.02.2019



Zutaten

für
2 große Camembert(s), reif
1 Pck. Blätterteig
1 Pck. Speckwürfel
1 große Zwiebel(n)
300 g Hörnchennudeln
1 Becher Crème fraîche
2 m.-große Ei(er)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Camemberts mit einem Glas so ausstechen, dass ein Ring stehen bleibt. Die ausgestochenen Mittelteile vierteln.

Den Blätterteig ausrollen und halbieren. Die Camembert-Ringe auf die Hälften vom Blätterteig legen und im Blätterteig so einpacken, dass eine Art Becher entsteht.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Für die Füllung die Zwiebel klein hacken und mit dem Speck in der Pfanne anbraten. Nudeln, Crème fraîche und die Camembertviertel dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. So lange braten, bis der Camembert und die Crème fraîche von den Nudeln ganz aufgenommen wurden. Die Füllung in die Camembert-Blätterteig-Becher geben und jeweils ein Ei hineinschlagen.

Für 30 Minuten in den heißen Ofen geben.

Die Camembert Cocottes auf Tellern mit Kräutern nach Belieben garniert servieren.

Video dazu: https://www.facebook.com/Chefclub.tv/videos/347590632637019/ =

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenlaus

Hallo MaikChiefkoch, zuerst einmal: Der Camembert im Blätterteig ist klasse! Hätte also vier, wenn nicht gar fünf Sterne verdient! Jetzt kommt mein Aber: Die Mengenangaben sind absolut nicht stimmig, man könnte fast sagen, aus der Luft gegriffen... Ich hatte das Rezept für acht Personen hochrechnen lassen und hatte Füllung übrig, mit der man zwei große Auflaufformen hätte füllen können! Deshalb habe ich mir das originale Rezept angeschaut, dessen Zubereitung so schön verlinkt ist. Nach dem Original werden folgende Zutaten (runtergerechnet auf zwei Personen, da Du das Rezept für zwei Personen eingestellt hast) benötigt: 2 Camembert, a 250 g 1 Päckchen Blätterteig aus dem Kühlregal (rechteckige Rolle) 75 g Speckwürfel 1/2 Zwiebel 150 g Mini-Nudeln (kleine Hörnchen) 125 g Crème fraiche 4 Eier Salz und Pfeffer Die Nudeln in der Mischung gar werden lassen, wie oben beschrieben funktioniert zwar, dauert aber ewig. Im Originalrezept werden sie vorher bissfest gekocht und dann zur Speckmischung gegeben. Nichts für ungut, aber vielleicht könntest Du bei deinen nächsten Rezepten einfach ein wenig gründlicher sein. Gruß Küchenlaus

17.09.2020 16:34
Antworten