Zucchinikuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leicht und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 12.02.2019



Zutaten

für

Für den Teig:

300 g Rohrzucker, braun
250 g Mehl
150 g Nüsse, nach Wahl, gemahlen
300 g Zucchini
3 Ei(er)
180 ml Sonnenblumenöl
1 TL Natron
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Pck. Vanillezucker
Fett für die Form

Außerdem:

1 Pkt. Schokoglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Alle Zutaten außer Eiweiß miteinander verrühren. Dann das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.Den Teig in eine gefettete Springform 26 cm Kranzform oder runde Form füllen.

Im heißen Backofen bei 180 °C Unter-/Oberhitze 45 Min. backen. Danach mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen mit Schokoglasur bestreichen.

Hier zeige ich auch per Video wie es gemacht wird: https://youtu.be/bHQXNr_vLls

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rc77

Alles idiotensicher wie beschrieben verarbeitet. Habe aber dazu Vollkornmehl verwendet und nur 150 g Zucker für den Teig. Dafür habe ich den warmen Kuchen mit 3 EL Aprikosenmarmelade bestrichen. Diese vorher durch ein Sieb geschabt und mit etwas Wasser im Topf aufgekocht. Alles abkühlen lassen und dann die Glasur rauf. Super saftig

10.09.2021 15:32
Antworten