Asien
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Saucen
Dips
warm
Party
Fingerfood
Geflügel
Snack
Meeresfrüchte
Frittieren
Japan

Rezept speichern  Speichern

Tempura mit Geflügel und Meeresfrüchten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 21.01.2019



Zutaten

für
450 g Hähnchenbrust
n. B. Sojasauce, ca. 2 - 3 EL
1 EL Sake
1 Msp. Ingwerpulver
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün à ca. 200 g
500 g Garnelenschwänze, roh
3 große Eiweiß
½ TL Salz
30 g Stärkemehl
1 Liter Frittieröl

Für den Dip: (1)

2 Chilischote(n)
2 EL Sojasauce

Für den Dip: (2)

100 ml Gemüsebrühe
2 EL Mirin
2 EL Bonitoflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Geflügelfleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen, dann in 3 cm große Würfel schneiden. 2 bis 3 Esslöffel Sojasauce, Sake und Ingwerpulver miteinander verrühren und die Hähnchenwürfel darin ca. 30 Minuten marinieren.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, dann in größere Würfel schneiden. Die Garnelenschwänze bis zum Schwanzfächer schälen und von der Rückenseite her bis zum letzten Segment durchschneiden. Darm entfernen.

Für den Teig das Eiweiß steif schlagen, Salz und Stärkemehl unterheben. Anschließend Garnelenschwänze, Paprika- und Hähnchenwürfel durch den Teig ziehen und portionsweise frittieren.

Für Dip 1 die Chilischoten halbieren, entkernen, waschen, dann in sehr feine Würfel schneiden. Mit der Sojasauce verrühren und zum frittierten Hähnchenfleisch sowie frittierter Paprika reichen.

Für Dip 2 Gemüsebrühe, Mirin und Bonitoflocken ankochen, 3 - 5 Minuten weiterkochen, durch ein Sieb streichen und zu den frittierten Garnelenschwänzen reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.