Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 13 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.10.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Speck, durchwachsener, in 3 - 5 mm dicken Streifen
700 g Brät von italienischer Wurst oder Hackfleisch
200 ml BBQ-Sauce
2 EL BBQ-Rub

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus 10 Speckstreifen einen netzförmigen „Mantel“ weben. Dazu 5 Streifen auf Alufolie so nebeneinander legen, dass diese sich leicht berühren. An einem Ende den ersten, dritten und fünften Streifen etwas nach hinten falten, einen sechsten Streifen senkrecht auflegen und die Streifen 1, 3, 5 zurückklappen. Dann vom anderen Ende die Streifen 2 und 4 umklappen, Streifen 7 auflegen und Streifen 2 und 4 wieder zurückklappen. Und so weiter, bis auch Streifen 10 eingewoben ist.

Das geht gewöhnlich leichter als man denkt. Dann hat man ein schachbrettartiges Gebinde aus 5 x 5 Feldern.

Den Ofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen - selbstverständlich geht auch ein Grill oder Smoker.

Den übriggebliebenen Speck in einer Pfanne knusprig-kross braten, abkühlen lassen und in kleinere Stückchen zerteilen.

Auf dem Specknetz 1 EL des Barbecue-Gewürzes verteilen. Das Wurstbrät gleichmäßig auf dem Netz verteilen. Dann auf dem Brät die knusprigen Speckstückchen verteilen. Die Hälfte der Barbecue-Sauce darüber verstreichen und noch etwas Barbecue-Gewürz drüberstreuen.

Vorsichtig das vordere Ende der Wurstmasse vom Netz lösen und die Masse bis ans Ende des Netzes nach hinten rollen. Das Netz bleibt dabei liegen, wo es war. Die Wurstrolle anpressen, um Luft zu entfernen und den Saum zu schließen.

Auch die äußeren Enden etwas andrücken. Nun mit dem Netz wieder nach vorn rollen, sodass ein schöner Mantel die Rolle bedeckt. Diese wird einen Durchmesser von etwa 7 cm haben.

Die Rolle mit dem Saum nach unten auf einem mit Backpapier belegten Backblech positionieren und ab damit in den Ofen. Backen, bis im Inneren der Rolle eine Temperatur von 75 °C erreicht ist. Das dauert pro cm Durchmesser etwa 25 Minuten, bei 7 cm also ca. 3 Stunden. Fast Food kochen wir also nicht, es braucht Zeit.

Kurz vor dem Ende des Backens nochmal mit Barbecue-Sauce bestreichen und glacieren. Aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Servieren z. B. auf Hamburgerbrötchen und mit Krautsalat.