Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2019
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 30 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
283 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
 etwas Butter für die Form
2 Knolle/n Fenchel
300 g Kartoffel(n), ca.
Lachsfilet(s)
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  Für das Topping:
1 EL Öl, ca.
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Berberitzen, getrocknet
1 EL Honig
2 EL Granatapfelsirup, türkisch (Molasse)
Walnusshälften, ca.
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fenchel putzen, vierteln, und den harten Strunk entfernen. Die Viertel quer in dünne Streifen schneiden. Das Fenchelgrün hacken. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Fenchel in Salzwasser bissfest kochen, mit einer Schaumkelle herausheben und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Kartoffelscheiben im Fenchelwasser knapp gar kochen, abgießen und abtropfen lassen. Etwas Kochwasser auffangen, es wird später für das Topping benötigt.

Kartoffeln und Fenchel in einer gefetteten ofenfesten Form verteilen. Den Lachs waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Gemüse setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 - 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten braten.

Für das Topping die Zwiebel würfeln und in etwas Öl anschwitzen. Knoblauch fein hacken und kurz mitdünsten. Die Berberitzen und Honig zufügen und unter Rühren ca. 2 Minuten weiterdünsten. Walnusskerne hacken, mit 2 EL Granatapfelsirup (dem sauren, dick schwarzen - nicht dem Getränkesirup Grenadine) und 1 - 2 EL Kochwasser vom Gemüse zur Berberitzenmischung geben und alles etwas einköcheln lassen. Ca 5 Minuten vor Ende der Garzeit das Topping auf Fisch und Gemüse verteilen.

Mit Fenchelgrün bestreut servieren.