Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.02.2019
gespeichert: 1 (1)*
gedruckt: 44 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.10.2018
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Patties:
800 g Rinderhackfleisch
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Ei(er)
60 g Paniermehl
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
1 EL, gestr. Senf
  Für die Sauce:
Gewürzgurke(n)
2 EL, gestr. Mayonnaise
2 EL, gestr. Tomatenketchup
1 TL, gestr. Senf
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
  Außerdem:
Hamburgerbrötchen
Gewürzgurke(n)
 n. B. Käse
 n. B. Salat

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden, mit dem Rinderhack und den Gewürzen verkneten. Das Ei hinzugeben und nach und nach Paniermehl dazutun, bis eine feste Masse entstanden ist. Zum Schluss den Senf hinzugeben.

Aus der Masse 4 Burger Patties formen. Diese in der Heißluftfritteuse bei 180 °C für 2 x 6 Minuten braten. Nach den ersten 6 min wenden. Ist die Heißluftfritteuse nicht groß genug, die Patties in 2 Partien braten.

Für die Burgersauce Mayonaise, Ketchup und Senf verrühren. Die Gewürzgurke ganz klein schneiden, unterheben und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Für den Belag Zwiebel und Gewürzgurken in Scheiben schneiden,

Bürgerbrötchen aufschneiden, mit der Soße innen einpinseln mit dem Burgerpatty, Käse nach Belieben, Zwiebeln und Gewürzgurken belegen. In die Heißluftfritteuse geben und bei 160 °C ca. 2 - 3 min backen.

Danach nach Wunsch noch Salat drauf geben.