Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.01.2019
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 33 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,18/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 1/4 kg Weißkohl
40 g Butter oder Schmalz
  Kümmel
  Salz
125 ml Wasser
  Für die Füllung:
Brötchen (45 g)
Zwiebel(n) (50 g)
375 g Schweinehackfleisch
  Salz
Ei(er), Größe L
1 TL Senf
  Außerdem:
Zwiebel(n) (ca. 100 g)
2 EL Paniermehl
2 EL Butterflöckchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Weißkohl putzen, waschen, zerkleinern und in einen Topf geben. Dann Butter zugeben und mit Kümmel und Salz überstreuen. Das Wasser angießen, ankochen und 10 bis 15 Minuten weiter kochen. Anschließend den Kohl abtropfen lassen.

Das Brötchen in Wasser einweichen und ausdrücken. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Beides mit Hackfleisch, Salz, Ei und Senf vermengen.

Eine Auflaufform einfetten, zuerst die Hälfte des Kohls hineingeben, dann die Hackfleischmasse und als Abschluss wieder Weißkohl.

Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kohl mit Paniermehl bestreuen und die Zwiebelringe darauf verteilen. Butterflöckchen darauf setzen. Die Auflaufform auf den Rost des Backofens, mittlerer Einschub, einsetzen und bei 180 - 200 Grad Celsius 35 - 40 Minuten backen. Nach dem Backen die Form noch 5 bis 10 Minuten im Ofen stehen lassen.

Zu diesem Auflauf passen Kümmelkartoffeln hervorragend!

Tipp: Anstelle von Weißkohl kann man auch Wirsing- oder Spitzkohl verwenden. Die Kochdauer verkürzt sich dann jedoch auf 8 bis 10 Minuten.