einfach
Gemüse
kalt
Krustentier oder Muscheln
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Avocados mit Krabben

simpel und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.02.2019



Zutaten

für
2 Avocado(s), reife (am besten Hass)
1 Becher Crème fraîche, ca. 200 g
100 g Krabben
100 g Forellenkaviar
1 Zitrone(n), Saft davon
3 Spritzer Worcestersauce
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Chilischote(n), rot, entkernt, gehackt
n. B. Salat zur Dekoration

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Avocados halbieren und entkernen. Fleisch bis auf einen dünnen Rand mit einem Löffel herausholen, klein schneiden und pürieren. Dann mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce und mit der gehackten Chilischote nach Bedarf abschmecken.

Das fertige Püree in die halbierten Avocadohälften füllen, mit Krabben und Forellenkaviar belegen und auf Salatblättern anrichten.

Tipp: Ein wenig frischer Dill obendrauf sieht auch ganz gut aus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.