Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Choco Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 3.53
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.08.2005



Zutaten

für
100 g Butter
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
120 g Mehl
30 g Kakaopulver
1 ½ TL Backpulver
6 EL Milch
2 Tafeln Schokolade, dunkel
2 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die weiche Butter mit dem Zuckergemisch verrühren, bis eine gleichmässige Masse entsteht. Milch und Eier beifügen und gut mischen. Langsam das Mehl-Schokopulver-Backpulver-Gemisch drunter mischen.
Etwa eineinhalb Tafeln Schokolade im Wasserbad schmelzen, beifügen und schnell vermischen. Den restlichen Teil der Schokolade in Würfel hacken und so beifügen. Die Masse in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen und bei 180°C 20 bis 25 Minuten backen.

Tipp: Am besten schmecken die Muffins, wenn man sie in der Mikrowelle etwa 20 Sekunden erwärmt und mit Vanilleeis serviert.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

P1963

Hallo, ich habe gestern die Choco Muffins ausprobiert. Geschmacklich bin ich zufrieden nicht aber mit der Konsestenz des Teiges. Ich finde für einen Muffinsteig ist er zu fest. Er müßte schon etwas flüssiger sein. Dadurch finde ich sie auch heute einen Tag danach eher schon etwas trocken. Bilder sind unterwegs. LG Petra

17.01.2012 10:12
Antworten
Schnogie

zubereitung voller gefahren!!! bitte aufpassen beim schokoladehacken :).... hab mir den finger abgehackt :(! aber ansonsten sind die muffins echt total lecker ;)!!! danke für das tolle rezept!!!! lg Schnogie :) + abgehackter Finger

12.02.2011 17:26
Antworten
FrauMausE

Hallo, zwei Tafeln Schokolade fand ich im Verhältnis zur Mehlmenge schon sehr viel - ist aber super geworden. Die Muffins sind sehr fluffig - tolles Rezept für Schokoholics ;-) LG FrauMausE

15.01.2010 19:55
Antworten
Der_kleine_Muck

Ich habe für die Kinder richtig schokoladige Muffins gesucht und die waren wirklich perfekt! Vor allem konnte ich so endlich die Nikoläuse verarbeiten, bevor bald die Osterhasen den Kühlschrank belagern. Also perfekt geeignet, um Schokoladenüberschüsse von Ostern und Nikolaus los zu werden. Der kleine Muck

31.03.2006 21:41
Antworten
giftzwiebel

Hallo, ich habe eben schnell dein Rezept ausprobiert. In der Minimuffinform und mit weniger Schokolade (hatte nur noch 1 Tafel) sie schmecken aber trotzdem super schön schokoladig :) Liebe Grüße Miriam

29.03.2006 13:57
Antworten
FrauJansen

Hallo, heute habe ich diese Muffins gebacken, sie sind richtig gut gelungen! Es wurden genau 12 Stück, sie sind richtig schön aufgegangen! Bestimmt gibts die wieder, danke für das leckere Rezept! LG Elke

26.03.2006 22:05
Antworten
Cyberlady

Hallo corin wir haben heute deine Choco Muffins gebacken und auch schon probiert, sie sind oberlecker - wir werden sie bestimmt noch sehr oft backen. Habe zu viel Teig in die Muffinsförmchen getan, es sind richtige Monstermuffins geworden. Papierförmchen hatte ich keine zuhause, es ging aus so Danke für das leckere und empfehlenswerte Rezept Cyberlady

15.08.2005 15:52
Antworten