Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.02.2019
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 26 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.09.2006
235 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hokkaidokürbis(se)
500 g Hackfleisch
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), rot
250 g Champignons
  Salz und Pfeffer
  Cayennepfeffer
1 TL Gemüsebrühe
200 g Reis
1 Dose Tomaten, stückige, ca. 400 g
150 g Gouda
  Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Hokkaidokürbis gründlich waschen und einen Deckel abschneiden. Wenn der Kürbis nicht gerade steht, den Kürbis auch unten etwas begradigen. Die Kerne und die Fasern aus dem Kürbis entfernen und den Hokkaido innen salzen.

Zwiebel, Knoblauch, Paprikaschoten und Pilze fein würfeln.

Das Hackfleisch mit der Zwiebel und dem Knoblauch krümelig braten. Die Paprika und die Champignons dazugeben und mitbraten. Danach den Reis und die Gemüsebrühe auch in die Pfanne geben. Die stückigen Tomaten zu dem Hackfleisch und dem Reis geben und sehr kräftig würzen, da der Kürbis nicht viel Eigengeschmack hat.

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Hackpfanne zugedeckt 20 Min. leicht köcheln lassen. Wenn der Reis gar ist, den Gouda unter die Hackfleischmischung mischen.

Alles in den Kürbis füllen und den Deckel auflegen. Den Kürbis außen mit flüssiger Butter bestreichen und 1 Stunde im Backofen backen.

Guten Appetit