Fermentierte Erdbeerlimonade


Rezept speichern  Speichern

herrlich erfrischend für den Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 07.02.2019



Zutaten

für
1 Liter Wasser
3 EL Zucker
3 EL Zitronensaft
1 EL Molke
300 g Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Tage Gesamtzeit ca. 3 Tage 10 Minuten
Das Wasser mit Zucker, Zitronensaft und Molke in ein verschließbares Glasgefäß geben und alles verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Erdbeeren waschen, klein schneiden und ins Gefäß geben.

Das Gefäß gut verschließen und 2 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen. Zwei- bis dreimal täglich kurz schütteln. Nach 2 Tagen die Limonade probieren. Falls sich noch nicht genug Kohlensäure gebildet hat, das Gefäß wieder verschließen und die Limonade noch 1 Tag ruhen (fermentieren) lassen.

Dann die Erdbeeren abschöpfen, die Limonade kalt stellen und innerhalb weniger Tage verbrauchen. Wenn man will, kann man die Limonadengläser mit frischen Erdbeeren verzieren.

Hinweis: bei der Fermentation mit Molke können geringe Mengen Alkohol entstehen, unter 0,5 Vol.-%.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Frankenköchin2

Freut mich sehr, dass es geschmeckt hat. Ich denke, mit anderen Beeren oder Weintrauben sollte es auch klappen, bei "härteren" Früchten bin ich mir nicht sicher. Aber probieren geht über studieren... Grüße von der Frankenköchin2

04.04.2019 18:19
Antworten
ABC_ABC

Fein moussierende Limo, echt cool. Hätte nicht gedacht, dass es so einfach ist. Hoffe es klappt auch mit anderen Früchten so easy.

04.04.2019 16:57
Antworten