Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.07.2005
gespeichert: 46 (0)*
gedruckt: 230 (3)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.08.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Orange(n), filetiert
2 EL Honig
1/2 Pck. Vanillezucker, Bourbon-
1 EL Currypulver, mild
1 Prise(n) Muskat oder Ingwer, gerieben
1 Prise(n) Salz (Meersalz)
2 kleine Brötchen, aufgeschnitten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Honig zusammen mit dem Bourbon-Vanillezucker, Curry, Muskat oder Ingwer und dem Meersalz auf kleiner Flamme zum Köcheln bringen, Orangenschnitze (enthäutet) einrühren und auf noch kleinerer Flamme bedeckt ca. 2-3 Minuten leicht köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Brötchen im Ofen kurz toasten, wenig Butter darauf verteilen, danach die Orangenschnitze auf die Brötchen verteilen - noch warm genießen.

Curry spendet Wärme, Ingwer desinfiziert, ist gut für die Atemwege und wirkt lindernd bei Schluckbeschwerden. Orangen liefern Vitamin C und der Honig gilt ebenfalls als altbewährtes Heilmittelchen. Muskat verleiht dem ganzen eine spezielle Note. Vanille schmeckt einfach lecker und die warmen Brötchen verwöhnen einen jeden Patienten.