Braten
Camping
einfach
Fleisch
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Mexiko
Party
Rind
Schnell
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Füllung für Wraps mit Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 130 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.07.2005 810 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
2 Paprikaschote(n)
1 Eisbergsalat
1 Zwiebel(n)
4 Tomate(n), mittelgroß
200 ml saure Sahne oder Schmand
½ Pck. Käse, gerieben
Sauce (Salsa-Sauce)
Salz und Pfeffer
Öl zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
810
Eiweiß
45,36 g
Fett
63,48 g
Kohlenhydr.
13,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Paprika und Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Eisbergsalat waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
Hackfleisch mit Öl in einer Pfanne anbraten, Zwiebelwürfel dazu und mit Salz und Pfeffer etwas würzen. Wenn das Hackfleisch gut durchgebraten ist, Salsa-Sauce (Menge je nach Belieben), die Hälfte der Paprika- und Tomantenwürfel, 1/4 des geriebenen Käses und 2 Esslöffel saure Sahne (oder Schmand) dazugeben, gut verrühren und kurz ziehen lassen.


3-4 gehäufte Esslöffel der Füllung in die Mitte der Wraps geben, etwas von den restlichen Paprika- und Tomatenwürfeln, dem Eisbergsalat, dem Käse und 1-2 Teelöffel saure Sahne (oder Schmand) dazu und die Wraps zusammenrollen oder falten.

Oder: Alles in kleine Schüsseln geben und mit den Wraps auf den Tisch stellen, damit sich jeder seine Wraps nach Belieben selbst füllen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amy212

sehr gute Füllung für Wraps :) wird es öfter geben 👍

20.09.2019 12:48
Antworten
Lunagate86

Ich hätte mal eine Frage: für viele Wraps ist die Füllung gedacht?

05.09.2019 13:46
Antworten
Heinzelmaennchen11

Sehr lecker....Kommentar meiner Familie....darf ich ab jetzt öfters machen😉

06.08.2019 12:19
Antworten
Simse033

kann man.statt Schmand auch Creme fraiche nehmen?

27.05.2019 12:53
Antworten
gina27

Uns war es leider auch zu fettig, schade 😒

22.05.2019 19:23
Antworten
Ardeur

Hallo! Wir haben unsere Wraps jetzt schon des öfteren nach diesem Rezept gemacht! Schmeckt wirklich sehr sehr lecker!!!!!! Danke für dieses Rezept!!!!!!!! LG Catrin

25.07.2007 10:53
Antworten
Ardeur

Hallo Engel1103!! Danke für dieses suuper leckere Rezept. Ich kann es allen nur weiterempfehlen. Wir machen unsere Wraps jetzt nur noch nach diesem Rezept. Vielen Dank! LG Catrin

18.04.2007 09:34
Antworten
millalu18

Hallo das hat sehr gut geschmäckt kann ich nur weiterempfählen

23.12.2006 14:44
Antworten
milka79

also an gemüse darf mais auf keinen fall fehlen er ist typisch mexikanisch genauso wie bohnen *g wir beschmieren den wrap noch mit Schmand bevor wir dann hackfleisch und die anderen zutaten drauflegen... und ich nehme als gewürz das vom aldi das gibt es immer einzweimal im jahr zu kaufen das ist super und echt mexikanisch.. ist ein schnelles und gutes essen.. *g

10.10.2006 12:22
Antworten
heike50374

Hallo, so oder ähnlich füllen wir auch immer die Wraps, jenachdem was der Kühlschrank noch so her gibt. Wir servieren die Zutaten getrennt am Tisch und jede nimmt, was er mag. Danke für das Rezept Heike

03.10.2006 15:37
Antworten