Winter-Wirsingtopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.02.2019



Zutaten

für
2 kg Wirsing
125 g Gänseschmalz oder Schweineschmalz
1 kg Rinderhackfleisch
2 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
400 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
250 g Crème fraîche oder Schmand
1 TL Salz
1 TL, gehäuft Paprikapulver
1 TL Kümmelpulver
1 Msp. Pimentpulver
2 Msp. Rosmarin, gemahlen
½ TL Pfeffer, schwarzer, gemahlen
1 Msp. Muskatnuss

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Den Wirsing abspülen und von den äußeren, unschönen Blättern befreien. Den Mittelstrunk herausschneiden und den Kopf in grobe Stücke schneiden. Bereitstellen.

Nun die Zwiebeln schälen, hacken und in einem beschichteten Topf (Teflon/Keramik) im Schmalz mit dem Salz anbraten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, das Hackfleisch zugeben und unter wiederholtem Rühren anbraten. In dieser Zeit den Knoblauch schälen und hacken.

Sobald das Fleisch etwas braun wird, ca. die Hälfte des Wirsings untermengen und unter ständigem Rühren leicht anbraten, das ergibt diesen Touch von Kohlrouladenaroma. Knoblauch, sonstige Gewürze und Brühe zugeben und den restlichen Kohl untermischen. Aufkochen lassen und bei ganz schwacher Hitze bei geschlossenem Deckel ca. eine Stunde simmern lassen, hierbei gelegentlich umrühren.

Den Topf öffnen, und eventuell die Flüssigkeit noch etwas einkochen lassen. Crème fraîche unterrühren und abschmecken.

Heiß servieren, das Gericht kann lange warm gehalten und gut aufgewärmt werden. Einfrieren ist auch gut möglich.

Dazu passen Kartoffeln/Brot/Bier.
Alternativ zum Wirsing lässt sich auch Weiß- oder Spitzkohl nutzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.