Rhabarber - Vanille - Zupfkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eigenkreation... Zupfkuchenteam

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.07.2005



Zutaten

für

Für den Teig:

140 g Margarine (Butter)
120 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 Ei(er)
200 g Mehl
15 g Kakaopulver
80 g Mandel(n)
3 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz

Für die Füllung:

110 g Margarine (Butter)
140 g Zucker
3 Ei(er)
500 g Frischkäse (0,2% Fett)
120 g Quark (0,2% Fett)
1 Pck. Puddingpulver, Bourbon-Vanille
150 ml Likör, Vanillecremelikör
½ Vanilleschote(n), (Mark davon)
6 Stange/n Rhabarber und zusätzliche 2TL Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Rhabarber putzen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Von 3 Stangen mit 3 EL Wasser und 2 TL Vanillezucker einen Kompott kochen. Rest beiseite stellen

Die Teigzutaten gründlich miteinander verkneten.

Für die Füllung die Margarine, Zucker, Eier, Frischkäse und Quark miteinander verrühren. Dann Puddingpulver, Likör und das Mark der Vanille zufügen.

Eine Springform ausfetten und mehlen und dann mit 2/3 des Teiges auskleiden (mit 3 cm hohem Rand).
Die Rhabarberkompottmasse unter die Füllung rühren und dann auf dem Teig verteilen. Den restlichen Rhabarber darauf verteilen. Dann den Rest des Teiges
obendrauf "zupfen".

Bei 180° (Umluft 160°) ca. 60 Min backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hinghaan

Ich habs jetzt mit Quark ausprobiert,klappt hervorragend,Mengen habe ich genau eingehalten und es passt. Vom Rhabarber habe ich mit den oberen Stengelteilen Kompott gekocht und die unteren Stücke der Optik wegen in die Füllung gegeben. 150 ml Eierlikör werde ich demnächst mal durch was anderes ersetzen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept, LG Hinghaan

02.06.2013 11:15
Antworten
Hinghaan

Ich hab gerade keien Frischkäse da,wenn ich nur Quark nehme wird er wahrscheinlich zu schwer oder? LG Hinghaan

01.06.2013 16:13
Antworten
kheoma

Also der Kuchen ist prima gelungen und schmeckt suuuuper lecker. Vielen Dank für das schöne Rezept. Ich werde das nächstemal nur noch etwas mehr Rhabarber nehmen. Gruß kheoma

12.05.2013 15:16
Antworten
mellowmood

Sehr lecker fand ich die Kombination auf jeden Fall - allerdings war mir die Füllung etwas zu matschig. Das nächste Mal würde ich evtl. etwas weniger von dem Likör nehmen - obwohl der sicher für den Geschmack gut ist (ich hatte Eierlikör). Gibt trotzdem 4 Sternchen ;-)

22.06.2010 20:26
Antworten
floo

Hallo Elsnadel! Ich habs noch nicht abgewogen - aber so 300-400g würd ich nehmen... ich denke das kommt so ca hin... GLG, Floo

08.05.2007 16:30
Antworten
elsnadel

Hallo Floo Deine Rezept liest sich recht lecker! könntest du mir bitte sagen wieviel Gramm Rhabarber 6 Stangen sind? Ich habe selber welchen im Garten. Die Stangen sind aber viel kürzer u.einige auch dünner als die vom Markt. Da wäre eine Grammangabe schon sehr hilfreich. Viele Grüße Elsnadel

28.04.2007 12:59
Antworten
nsalzi

Hallo Floo, herzlichen Glückwunsch zu dieser superleckeren Kreation. Dieser Kuchen kommt auf jeden Fall in mein Standard-Repertoire bei Rhabarberkuchen. Vielen Dank dafür! LG Nsalzi

25.05.2006 17:47
Antworten
karaburun

Hallo Floo, auf Dein "offizielles " Rezept habe ich schon gewartet. Doch da wir die Zupfkuchen schon vor einiger Zeit "kreiert" haben, kann ich sagen: DER ZUPFKUCHEN VON FLOO IST SUPER LECKER!!!! lg Tanja

22.07.2005 12:32
Antworten
floo

Hallo Ihr Lieben! Hab ich vergessen zu schreiben: GUT AUSKÜHLEN lassen! Mind 2 Std im Kühlschrank --- dann ist er innen nicht so weich... gilt für alle Zupfkuchen... Das Foto vom angeschnittenen Stück zeigt, wie man es nicht tun sollte --- ich war zu ungeduldig und hab ihn sofort angeschnitten.... Tja.... Mein Fehler... er war innen noch lauwarm und nicht ganz schnittfest... Besser Ihr wartet ;O)) GLG, Floo

21.07.2005 10:11
Antworten