Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2019
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 21 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.12.2011
156 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Schweineschnitzel
4 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl, extra vergine
2 m.-große Kartoffel(n)
  Für die Brühe:
100 g Chilisauce (Süß-Sauer-Scharf-Sauce, Thai-Art Nr. 3, siehe Anmerkung)
20 g Sojasauce, salzig
10 g Ingwer, frisch oder TK
1 TL, gehäuft Hühnerbrühe, gekörnte
 n. B. Wasser
  Für das Gemüse:
1 kleine Karotte(n)
1/4 m.-große Zwiebel(n)
12  Stangenbohnen, grüne, frische
16  Zuckerschote(n), grüne, frische
Peperoni, rote, lange, milde
Frühlingszwiebel(n)
3 EL Sonnenblumenöl
  Für die Sauce:
1 TL Tapiokamehl
1 EL Reiswein (Arak Masak)
2 EL Worcestersauce
4 EL Orangensaft
1 EL Tomatenmark
2 EL Chilisauce (Süß-Sauer-Scharf-Sauce, Thai-Art Nr. 3, siehe Anmerkung)
  Außerdem:
10 g Butter, gesalzen
2 EL Schnittsellerieblätter, frische oder TK
1 EL Sherry, trocken
  Zum Garnieren:
 n. B. Mandelblättchen
 n. B. Blüten und Blätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schnitzel in ca. 2 x 3 cm große Stücke schneiden. In reichlich Wasser 10 Minuten köcheln, mit einem groben Sieb abseihen, das Kochwasser mit einem feinen Sieb abseihen und für die Brühe verwenden.

Alle Zutaten für die Brühe mischen und zusammen mit den Fleischstücken in einen Schmortopf (mit Deckel) geben und mischen. Soviel von der abgeseihten Brühe zugeben, bis alles Fleisch gut bedeckt ist, bei bedarf noch ein wenig Wasser zufügen. Den Ingwer schälen, in dünne Scheiben schneiden und zum Fleisch geben. Ggf. restliche Brühe verwerfen. Das Fleisch mit Deckel 90 Minuten köcheln. Hin und wieder vorsichtig umrühren.

In der Zwischenzeit alles Gemüse waschen oder schälen. Die Karotte quer in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel an beiden Enden kappen, längs in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden und auffächern. Die Stangenbohnen diagonal in 4 cm lange Stücke schneiden. Die Zuckerschoten an beiden Enden kappen und dabei die Fäden auf beiden Seiten abziehen. Größere Schoten quer halbieren, kleinere belassen. Die rote Peperoni waschen und diagonal in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, den Stiel verwerfen. Den weißen Teil der Frühlingszwiebeln Teil diagonal in ca. 2 cm breite Stücke schneiden.

Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und quer halbieren. 25 Minuten vor Kochende vom Schweinefleisch in Salzwasser gar kochen. Danach das Wasser abgießen und die Butter zugeben. Von der frischen Schnittsellerie die Blätter abzupfen und grob zerkleinern und bereithalten.

Für die Sauce das Tapiokamehl im Reiswein glatt rühren, dann alle Zutaten mischen und bereithalten.

Die Brühe durch ein Sieb abgießen. Die Ingwerscheiben und das Fleisch behalten, eine halbe Tasse der Brühe behalten und den Rest verwerfen.

Eine mittelgroße Pfanne erhitzen, das Sonnenblumenöl zugeben und heiß werden lassen. Die Zwiebelstücke 2 Minuten bei voller Hitze pfannenrühren, dann die Ingwerscheiben zusammen mit den restlichen Cap Cay Zutaten zufügen und 2 Minuten pfannenrühren. Die Sauce kurz durchmischen und zum Gemüse in die Pfanne geben. Das abgelöschte Gemüse sofort vom Herd nehmen und mit Deckel warm halten.

In einer kleineren Pfanne das Olivenöl und die 4 EL Tomatenmark geben. Nach 2 Minuten rösten 2 EL von der zurückbehaltenen Brühe dazugeben und mit dem Tomatenmark mischen. Etwas eindicken lassen. Die Fleischwürfel zugeben und gut mischen. Ca. 3 Minuten dünsten.

Den Sherry und die Schnittsellerieblätter zu den Kartoffeln geben, erhitzen und mit Deckel dämpfen, bis der Sherry aufgesogen oder verdampft ist.

Das Fleisch, die Kartoffeln und das Cap Cay auf die Servierteller verteilen, garnieren und warm servieren

Anmerkung:
URL für die " Süß-Sauer-Scharf-Sauce, Thai-Art Nr. 3":
https://www.chefkoch.de/rezepte/3344901497085589/Suess-Sauer-Scharf-Sauce-Thai-Art-Nr-3.html