Bewertung
(29) Ø4,26
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.07.2005
gespeichert: 745 (1)*
gedruckt: 3.473 (13)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2004
778 Beiträge (ø0,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchenkeule(n) oder 6, je nach Größe
6 EL Tomatenketchup
6 EL Worcestersauce
2 EL Honig
Zitrone(n), davon der Saft
  Tabasco
  Salz
  Pfeffer
6 EL Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles außer Hühnchen und Öl gut miteinander vermengen, dann das Öl esslöffelweise gut untermischen. Die Menge von Tabasco, Salz und Pfeffer sollte dabei dem persönlichen Geschmack angepasst werden.
Die Hähnchenkeulen in eine flache Auflaufform oder einen Bräter geben, die Marinade gut darüber verteilen. Etwa 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Bei 200 Grad etwa 40 Minuten in den Ofen geben (hängt von der Größe der Keulen ab) und dabei ca. alle 15 Minuten die Marinade mit einem Löffel über die Keulen geben.

Dieses Essen war eines meiner heißgeliebten Kindheitsgerichte, meine Mutter hat es sehr oft so gemacht.
Als Beilage hatten wir stets Baguette. Damit kann man die Marinade so schön stippen.

Viel Spaß beim Nachkochen!