Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.01.2019
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 50 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.09.2018
50 Beiträge (ø0,18/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
200 g Rosenkohl
Knoblauchzehe(n)
30 g Parmesan
1 Bund Kräuter, gemischt, z. B. Petersilie, Basilikum, Kerbel, Schnittlauch
30 g Pinienkerne
15 g Walnüsse
60 ml Olivenöl
1 Spritzer Zitronensaft
1/2  Hokkaidokürbis(se)
2 Zweig/e Salbei
1 EL Rapsöl
250 g Vollkornspaghetti
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für das Pesto den Rosenkohl waschen, putzen und den Strunk abschneiden. Dann den Rosenkohl in kochendem Wasser kurz blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und Parmesan reiben. Rosenkohl, Knoblauch und Parmesan mithilfe eines Pürierstabs zerkleinern. Nun die Kräuter grob hacken, mit Pinienkernen, Walnüssen und Olivenöl zur Rosenkohlmasse geben und pürieren. Evtl. das Pesto mit etwas Wasser verdünnen, bis es eine dickflüssige Konsistenz hat. Anschließend mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen.

Den Kürbis waschen, halbieren, Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel zusammen mit dem Salbei darin anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann warm halten.

Spaghetti nach Packungsaufschrift zubereiten, dann mit dem Rosenkohl-Pesto vermischen und auf 4 Tellern anrichten. Vor dem Servieren die Kürbiswürfel darübergeben.