Basisrezepte
Dips
Europa
Frucht
gekocht
Griechenland
Haltbarmachen
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kretischer Orangensirup

Ein honigartiger Sirup, der bei vielen kretischen Speisen Verwendung findet.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.01.2019



Zutaten

für
120 g Zucker, weißer
100 g Orangensaft
1 EL Limonensaft
1 Zimtstange(n), ca. 8 cm lang
3 Gewürznelke(n)

Außerdem:

2 EL Honig, kretischer

Optional:

1 TL Mandellikör

Zum Garnieren:

n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Orangensaft mit Fruchtfleisch über einem Kaffeefilter abfiltern. Alle Zutaten für den Sirup in einen Kochtopf geben und 10 Minuten mit Deckel köcheln lassen. Öfters umrühren, um ein Anbrennen zu verhindern. Vom Herd nehmen und erkalten lassen. Die Zimtstange und die Nelken entfernen, den Honig zufügen und homogen mischen. Den optionalen Mandellikör zufügen und mischen.

Der Sirup hält sich in einer Glasflasche verschlossen im Kühlschrank für ca. zwei Monate.

Er gibt besonders bei in Rotwein gebratenem Ziegen- oder Lammfleisch der Sauce den ultimativen Kick.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.