Beilage
Braten
Eier oder Käse
einfach
Früchte
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Party
Salat
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Garnelen-Eiersalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.02.2019



Zutaten

für
100 g Eismeergarnele(n), frische
4 Stück(e) Ei(er)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Becher Kräuterschmand (ca. 200 g)
2 EL Remoulade
1 kl. Dose/n Mandarine(n)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Eier gut hart kochen, abschrecken, pellen, in Würfel schneiden und beiseite stellen.

Die Mandarinen abtropfen lassen und halbieren.

Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden oder hacken und mit dem Öl in einer Pfanne anschwitzen. Dann die Garnelen darin so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft und die Garnelen ganz leicht gebräunt sind. Nicht zu stark, sonst werden sie trocken. Anschließend die Garnelen in eine Schüssel geben. Den Schmand, die Remoulade, die Mandarinen und die Eier zugeben. Alles gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkung: Wem ein ganzer Becher Schmand zu viel ist, kann auch gern weniger verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.